9. Juni 2016

Polizeieinsatz bei Baruther Streik: Jeden Zweifel ausräumen

Zum Polizeieinsatz bei einem Streik von Beschäftigten vor dem Baruther Sägewerk der Klenk Holz AG, erklärt der innenpolitische Sprecher Dr. Hans-Jürgen Scharfenberg:

Nachdem das Innenministerium die Führung der Polizeidirektion West angewiesen hat, sich  persönlich über die Lage und die Polizeimaßnahmen bei dem Streik zu informieren, ist ein erster Schritt zur notwendigen Aufklärung getan.

Es muss jedem  Zweifel begegnet werden, dass die Polizei im Land Brandenburg das Neutralitätsgebot verletzt.  Wir erwarten, dass der Polizeieinsatz, insbesondere hinsichtlich der Verhältnismäßigkeit der polizeilichen Mittel, zügig ausgewertet sowie bewertet und dazu in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Inneres und Kommunen informiert wird.