Zur Zeit wird gefiltert nach: Landesvorstand

15. Februar 2012

Stefan Ludwig zu seinen Zielen als Landesvorsitzender und zu Kandidaturen

Anlässlich der Pressekonferenz in Vorbereitung des Landesparteitages der LINKEN in Brandenburg erklärte der Kandidat für den Landesvorsitz, Stefan Ludwig:

„Die LINKE in Brandenburg hat einen klaren Auftrag: Die Bürger erwarten zu Recht von uns, dass wir uns um ihre Lebensumstände kümmern: gute Bildung von Anfang an  - unabhängig vom Geldbeutel der Eltern, Arbeit, von der man gut leben kann, beste medizinische Versorgung auch auf den Dörfern und in Kleinstädten. In allen Bereichen darf es keine Unterscheidung in Menschen erster und zweiter Klasse geben.

Wir als LINKE wollen weiterhin Mitgliederpartei sein und noch stärker als bisher Mitmachpartei werden. Wir wollen, dass die Bürgerinnen und Bürger ihr Geschicke selbst in die Hand nehmen, dabei werden wir sie unterstützen.“

Auf der Pressekonferenz stellte Stefan Ludwig zudem sein Team vor. Neben den bereits bekannten KandidatInnen für den stellvertretenden Landesvorsitz, Diana Golze, Thomas Domres, Harald Petzold und Norbert Müller, gibt es eine  weitere Kandidatur.

Dazu erklärt Ludwig: „Ich freue mich, dass ich Gerlinde Krahnert als Kandidatin für den stellvertretenden Landesvorsitz gewinnen konnte. Sie ist eine erfahrene Landespolitikerin. Mit ihren strategischen Fähigkeiten und ihrem  Know How in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist sie die perfekte Ergänzung für mein Team.“

Stefan Ludwig war 1990 der jüngste Landtagsabgeordnete in Brandenburg und gehörte dem Landtag an bis er 2001 für 8 Jahre zum Bürgermeister der Stadt Königs Wusterhausen gewählt wurde. Im Jahr 2009 wurde er erneut in den Landtag von Brandenburg gewählt.

Er wurde 1998 Mitglied der PDS, war von 1999 bis 2003 und 2005 bis 2007 stellvertretender Landesvorsitzender der PDS, 2002 und 2003 war er Mitglied des Parteivorstandes der PDS.

Stefan Ludwig ist derzeit stellvertretender Landesvorsitzender der LINKEN in Brandenburg und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Brandenburg. Er ist 1967 geboren, verheiratet und hat vier Kinder und ist von Beruf Wirtschaftsjurist.