Zur Zeit wird gefiltert nach: Landesvorstand

21. Juni 2014

Greenpeace reagiert nicht auf Gesprächsangebot der LINKEN Brandenburg

Im Nachgang der Kabinettsentscheidung zum Braunkohlenplan Welzow Süd II am 03. Juni 2014 hat die Greenpeace-Jugend für den 21. Juni eine Kundgebung vor der Landesgeschäftsstelle der LINKEN Brandenburg angemeldet. Zeitgleich tagt dort der Landesvorstand.

Im Vorfeld hatte DIE LINKE Brandenburg den VeranstalterInnen der Kundgebung einen weiteren Gesprächstermin mit dem Landesvorsitzenden Christian Görke angeboten. Auf dieses Angebot folgte keine Reaktion. DIE LINKE war zu jedem Zeitpunkt über ihre Politik und die Entscheidungen von Landesvorstand, Landtagsfraktion und Regierungsmitgliedern gesprächsbereit. Dies ist Kern unserer politischen Kultur.

Wir bedauern die andauernde Dialogverweigerung von Greenpeace.