Zuschriften und Artikel an die Redaktionen unserer Zeitungen

Die Internet - LeseEcke

Zuschriften und Artikel an die Redaktionen unserer Zeitungen

Liebe Leserin, lieber Leser,
wir als Redaktionen des Kreises mussten feststellen, dass uns seit einiger Zeit regelmäßig mehr Artikel für unsere verschiedenen Kreiszeitungen erreichen, als wir auf unseren Druckseiten unterbringen können. Daher haben wir - auch um die Aktualität der Zuschriften zu wahren - eine neue Rubrik auf den Internetseiten des Kreisverbandes ins Leben gerufen:

die Internet LeseEcke.

Hier werden wir alle Artikel veröffentlichen, die es leider nicht in die gedruckte Ausgabe unserer Zeitungen geschafft haben. Die Entscheidung, was in die Zeitungen kommt und was in diese Rubrik, treffen die Redaktionskommissionen der Orte bei ihren monatlichen Sitzungen. Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass mit diesem Verfahren keinerlei Bewertung, Zensur oder Herabsetzung der nicht gedruckten Artikel erfolgen soll.

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern wünschen die Redaktionen des Kreisverbandes.

 

Ausgabe Juli 2018

Schlagzeilen:

Kindertagesbetreuung in guter Qualität und schrittweise beitragsfrei

 

Arbeitsmarkt: Das Callcenter-Unternehmen Arvato hat einen massiven Stellenabbau an seinen ostdeutschen Standorten angekündigt - auch in Cottbus. Ein Beitrag der Betriebsratsvorsitzenden.

 

Arbeitsreich: Der Parteitag der LINKEN traf sich in Leipzig. In der Berichterstattung gingen zahlreiche wichtige Themen unter. Ein Blick über den Migrationskonflikt hinaus aus Sicht von Delegierten.

 

Arbeitsgespräch: Der Bundespräsident hat sich mit den Fraktionsvorsitzenden der Cottbuser Stadtverordnetenversammlung getroffen. Ein Gesprächsteilnehmer berichtet.

Ausgabe Mai 2018

Schlagzeilen:

 

Chance vertan - "Blechen Carré II" kommt

 

Sicherheit in Cottbus: LINKE setzt sich mit Forderung nach einer „City-Wache“ durch.

 

Dialog in Cottbus: Bürgerdialog startet mit Sonderstadtverordnetenversammlung.

 

Straßenbahn in Cottbus: Stadtparlament beschließt Kauf neuer Straßenbahnen auf Initiative der LINKEN

Ausgabe März 2018

Schlagzeilen:

Start einer neuen Zeitung

 

Dietmar Bartsch: Der Fraktionsvorsitzende der LINENKEN im Bundestag über die schleifende Regierungsbildung und die wichtigen sozialen Herausforderungen, welche jetzt angepackt werden müssten.

 

Kommunalpolitik Cottbus: Warum sich DIE LINKE für mehr Kooperation in der Region einsetzt und welche Initiativen sie dazu vorschlägt. Wie die Linksfraktion „dicke Bretter bohrt“ um konkrete Probleme zu lösen.

 

Gesundheitliche (Unter-)Versorgung: Gespräch mit Ralf Franke (ver.Di) zum Pflegenotstand und den aktuellen Tarifkonflikten im Gesundheitsbereich. Wie können die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessert werden?