Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

2022 in Forst / Baršć

der neue Linksblick steht zur Verfügung

Der neue Linksblick ist Veröffentlicht worden

01-LinksBlick Forst

Dem Aufruf eines Bürgerbündnisses aus SPD, Bündnis 90 / Die Grünen und der LINKEN folgend, versammelten sich am 28. Februar um 18.00 Uhr  etwa 40 Kriegsgegener*innen aus Forst zu einer Friedenskundgebung auf dem Max-Seydewitz-Platz.
Am offenen Mikrofon zeigten die Teilnehmer*innen Erschütterung üder den völkerrechtswidrigen Krieg  Russlands gegen die Ukraine. Ein Kind hatte eine Friedenstaube gebastelt und brachte seinen Wunsch nach Frieden zum Ausdruck. Wie auch die anderen Redner*innen forderte Anke Schwarzenberg (MdB - DIE LINKE)  die sofortige Beendigung der Kriegshandlungen, Rückzug aller russischen Truppen aus der Ukraine und Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und den Geflüchteten in Deutschland.


Archiv