Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Bildnis von Friedrich Engels

Engels zum Anhören

„Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus“

Anläßlich des Jubiläums von Friedrich Engels fand in dessen Geburtsort Wuppertal ein ganzes Gedenkjahr „ENGELS2020“ statt. Eine der vielen Veranstaltungen war eine Lesung aus dem „Kommunistischen Manifest“ im Operhaus von Wuppertal.
Dieses Gemeinschaftswerk von Marx und Engels entstand 1847/48, als kurz vor der Märzrevolution im damaligen Deutschen Bund. Es ist inzwischen in über 100 Sprachen übersetzt worden. 

Diese Lesung wurde aufgezeichnet und kann weiterhin angehört werden. Zur Aufzeichnung


Wie muss ein neues deutschland aussehen?