Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LeseEcke

Liebe Leser*innen,
hier gibt es Artikel, die über den Tellerrand der Lausitz reichen.
Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!
Ihre Zuschriften sind uns willkommen!


Atomwaffenverbot in den Koalitionsvertrag!

Am 26. September, dem von der Generalversammlung der Vereinten Nationen erklärten internationalen Tag zur Abschaffung aller Atomwaffen, wurde der neue Bundestag gewählt. Das Wahlergebnis wird allgemein als Auftrag zur Modernisierung verstanden. Dazu gehört auch ein neuer Ansatz in der Außen- und Verteidigungspolitik. Als Verbund deutscher ICAN-Partner und befreundeter Organisationen setzen wir uns dafür ein, dass zeitgemäße, kooperative Sicherheitspolitik und atomare Abrüstung unter... Weiterlesen


nd-Genossenschaft »in Gründung«

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der nd-Genossenschaft, seit knapp acht Wochen befindet sich die nd-Genossenschaft »in Gründung«. Der Startschuss fiel. Das Adrenalin stieg und fiel seitdem nicht mehr. Die Startlöcher haben wir gerade erst hinter uns gelassen und setzen nun einen Fuß vor den anderen mit Fokus auf das Ziel: Ein Neustart des nd als Genossenschaft. Was uns dabei am Wegesrand begleitet sind eure beflügelnden Zurufe, Anfragen und Interessensbekundungen. Ihr steht... Weiterlesen


Die Linke braucht eine Erneuerung statt spalterischer Milieudebatten!

Dokumentiert: Migrantische Politiker fordern Auseinandersetzung mit den Positionen von Sahra Wagenknecht. Wir melden uns zu Wort als Menschen mit Migrationsgeschichte und Rassismuserfahrung, als Menschen, die in Bewegungen und Zivilgesellschaft verankert sind und als Genoss:innen, die sich für eine Erneuerung der LINKEN stark machen. Wir streiten für eine LINKE, die nah an den Menschen, vor Ort verankert und bewegungsorientiert ist und die sich für eine verbindende Klassenpolitik ... Weiterlesen


Gegründet, um zu bleiben

Es ist beschlossene Sache. Aus der GmbH „neue deutschland“ wird eine Genossenschaft. „Fragen und Antworten zur nd-Genossenschaft“ werden bereits in diesem Artikel beantwortet. Inzwischen beginnt der frisch gewählte Gründungsvorstand mit der Arbeit. Um eine solche Genossenschaft am Leben zu erhalten, bedarf es vieler Genossinnen und Genossen. Diese bestimmen dann auch die inhaltliche Ausrichtung der Zeitung mit. Werde Genoss*in!  -  Beitrittserklärung Das wichtigste, was eine Zeitung... Weiterlesen


Joana Lehner - BUSINESSINSIDER

Warum ein ehemaliger Finanzminister in den Bundestag will

Profilierte Finanzpolitiker der Linken sind rar und zur Zeit ziehen sie sich aus dem Bundestag zurück. Der ehemalige Brandenburger Finanzminister Christian Görke will das finanzpolitische Profil seiner Partei schärfen und in den Bundestag. Die große Herausforderung für den Bundestagskandidaten in seinem Wahlkreis: der Strukturwandel in der Lausitz aus der Braunkohle heraus. Im Wahlkampf setzt Görke deshalb auf seine Erfahrungen als Finanzminister und auf die Vermittlung komplexer... Weiterlesen


Sebastian Weiermann über die Sorge vor neuen Flüchtlingen

Versagen und Rassismus

»2015 soll sich nicht wiederholen«, twittert CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet. Amtsinhaberin Angela Merkel will, dass die Menschen »vor Ort« versorgt werden. Die FDP möchte die Nachbarländer von Afghanistan für Geflüchtete fit machen und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will Helfern der Deutschen »später« eine Aufnahme ermöglichen. Vier Aussagen zum Umgang mit Menschen aus Afghanistan, die völlig losgelöst von der Situation vor Ort wirken. Die deutschen Politiker*innen dürften auch... Weiterlesen


Elmar Wigand - neues deutschland

Solidarität mit der GDL! Was sonst?

Die Lokführergewerkschaft GDL befindet sich seit Mittwochfrüh im Arbeitskampf. Elmar Wigand erklärt, warum sie seine Unterstützung verdient. Es gibt gute Gründe, die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zu unterstützen. Ich würde sogar im aktuellen Fall sagen: zwingende Gründe. Aber für Anhänger, das weiß jeder Fan eines Clubs oder einer Band, geht es auch um emotionale Aspekte, die Verknüpfung mit der eigenen Biografie: Wenn du die Wahl hast zwischen dem Sheriff von ... Weiterlesen


Esther Bejarano gestorben

Am 10. Juni ist die Ehrenpräsidentin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten VVN-BdA e.V., Esther Bejarano verstorben. Eine ihrer letzten Botschaften am 3. Mai war: Ich fordere: Der 8. Mai muss ein Feiertag werden! Ein Tag, an dem die Befreiung der Menschheit vom NS-Regime gefeiert werden kann. Das ist überfällig seit sieben Jahrzehnten. Und hilft vielleicht, endlich zu begreifen, dass der 8. Mai 1945 der Tag der Befreiung war,... Weiterlesen


Susanne Götze , Annika Joeres

Kohleausstieg: Das Milliardengrab der Lausitz

Als Daniel Křetínský die ostdeutsche Braunkohle kaufte, gab sich der Tscheche als Retter der Lausitz. Gemeinsame Recherchen von CORRECTIV und Spiegel zeigen: Die Folgekosten des Kohlebergbaus könnten am Ende die Steuerzahler tragen – und nicht der Betreiber. Schuld daran ist auch die Politik, die sich von dem Investor vorführen lässt. An der ehemaligen Tagebaukante Lakoma plätschert Wasser aus einem schmalen Kanal in eine überdimensionale Sandgrube. Weiterlesen


Steht ja doch was drin!

SPIEGEL-Redakteure nehmen die Wahlprogramme der Parteien zur Bundestagswahl kritisch unter die Lupe. „Linken-Wahlprogramm: Viel Empathie und sehr konkret“ hier ist zu lesen: „Erstaunlich ist, wie konkret die Linke in ihrem Wahlprogramm wird. Bei der Einkommensteuer verspricht sie eine Entlastung für alle Menschen, die weniger als 6500 Euro brutto im Monat verdienen – und stellt sehr deutlich dar, wie sie das machen will. Vor allem Millionären will die Linke in die Tasche greifen.... Weiterlesen