Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Feministische Labor der LINKEN

Liebe Genoss*innen,

vom 12. bis 15. September findet in der Zeche Zollverein in Essen, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen, das feministische Festival „Feminist Futures“ statt, ausgerichtet von der Rosa Luxemburg Stiftung und dem Netzwerk Care Revolution. Die Teilnahme am Festival ist kostenlos. Es wird gemeinsame Anreisemöglichkeiten geben, Kinderbetreuung, eine Bettenbörse, günstiges Essen und Schlafplätze auf einem Zeltplatz. Informationen zur Veranstaltung findet ihr unter http://www.feministfutures.de/

Am Rande des Feminist-Futures-Festival findet zum zweiten Mal das Feministische Labor der LINKEN statt – kurz Fem.Lab. In unserem Programm wollen wir uns grundlegend damit auseinandersetzen, was linker Feminismus für uns als Linke bedeutet, wie feministischer Protest und feministische Ideen in parlamentarische Initiativen münden können und welche Rolle wir als LINKE dabei einnehmen wollen. Beispiel hierfür ist die Diskussion um den Paragraph 218/219a und um die Gestaltung von Stadt aus feministischer Perspektive. Letztlich führt das zur Frage, wie wir uns vernetzen wollen, sowohl innerhalb der Partei, als auch mit Initiativen, Vereinen und Verbänden.

Ein wichtiger Aspekt ist für uns in einer globalisierten Welt und den weltweiten Kämpfen von Feminist*innen ebenso, wie es in Partner*innenparteien der LINKEN rund um den Globus um die Frage feministische Politik bestellt ist. Hierzu tauschen wir uns gemeinsam mit Frauen* aus den verschiedenen internationalen Partner*innenparteien aus und wollen uns gemeinsam auf den Weg internationaler feministischer Vernetzung begeben.

Am Samstagnachmittag, den 14. September findet unsere Vollversammlung LINKER Frauen* und Queers statt, zu der ihr herzlich eingeladen seid. Freund*innen und Sympathisant*innen sind sehr willkommen. Wir wollen uns gemeinsam den Raum nehmen, um über unsere Vernetzung innerhalb der Partei und darüber hinaus zu diskutieren und wie wir besonders Frauen* der LINKEN vor Ort besser in die Entwicklung unserer feministischen Inhalte einbinden können.

Das vorläufige Programm, alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung zum Fem.Lab findet ihr auf:
https://www.die-linke.de/femlab.

Wenn ihr am Feminist-Futures-Festival teilnehmen wollt, meldet euch bitte auch dort an unter
http://www.feministfutures.de

Bei Nachfragen oder Anmerkungen schreibt gerne eine E-Mail an feministische.politik@die-linke.de.

Herzliche Grüße,

Antje Schiwatschev
Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE
Koordinatorin für feministische Politik
Kleine Alexanderstraße 28

10178 Berlin

Tel.:   030 / 24009-340

In meinen Kalender eintragen