Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
17:00 - 19:00 Uhr
Cottbus, Synagoge Cottbus Jüdische Gemeinde Cottbus e.V.

Gefangen! Zwei Großväter im 2. Weltkrieg

Dr. Ernst Reuß spricht über das Schicksal seiner beiden Großväter.
Beide waren in Winniza (Ukraine) im selben Lager. Ernst als Schreiber der faschistischen Wehrmacht, Lorenz danach als Gefangener der Sowjetarmee.
In der BRD wurden die Massenverbrechen der Wehrmacht an den Bürgern der Sowjetunion über Jahre verschwiegen. Reuß belegt in Bildern und Dokumenten konkret jede „Vogelschiss“-Behauptung als Geschichtslüge.  
Die Befreiung vom Faschismus war eine historische Tat.

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Synagoge Cottbus Jüdische Gemeinde Cottbus e.V.

Spremberger Str. 29
03046 Cottbus

Telefon: 0355-3831046
Telefax: 0355-4944530
gemeindecottbus@gmx.de