Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
19:00 - 21:00 Uhr
Cottbus, quasiMONO

Sind wir noch zu retten?

Im Gespräch mit Kathrin Dannenberg - Spitzenkandidatin der LINKEN.

Der Klimawandel und seine Folgen in der Region.
Was kann Brandenburg zur Energiewende beitragen?

Unser Energieverbrauch muss sinken, der Anteil der erneuerbaren Energien weiter gesteigert werden und die Braunkohleverstromung wird auslaufen.
Gleichzeitig steigen vor Ort die Konflikte mit Bürgerinitiativen aufgrund der dezentralen Energieerzeugung.
Der Klimawandel ist bereits spürbar und Brandenburg ist von verheerenden Waldbränden betroffen.

Was können wir tun, um die Akzeptanz der Energiewende zu erhöhen?
Welchen Beitrag leistet Brandenburg schon jetzt?
Was sind die bevorstehenden Aufgaben auf Landesebene im Bereich der Energiepolitik?

Darüber wollen wir mit ihnen und euch nach einem Impulsvortrag ins Gespräch kommen.
Als Diskussionspartner steht u.a. der Wirtschaftspolitiker Matthias Loehr zur Verfügung.
Moderiert wird die Veranstaltung von unserer Spitzenkandidatin, Kathrin Dannenberg.

Der Eintritt ist frei.

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

quasiMONO

Erich-Weinert-Str. 2
03046 Cottbus

Telefon: (0355) 4948199

der Studentenclub auf dem Campus der BTU Cottbus/Senftenberg