Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Termin im Kreisverband Lausitz

DIE LINKE. Lausitz
10:00 - 12:00 Uhr
Gedenkstätte Lidice - Tschechien

LIDICE - Gedenken

80 Jahre ist es her, dass im Juni 1942 in Lidice, einem kleinen Dorf in der Region Mittelböhmen, auf Befehl der faschistischen Besatzungsmacht ein Massaker, dass zu den bekanntesten Einzelverbrechen im zweiten Weltkrieg gehört, vollzogen wurde.
Alle Männer des Dorfes, die älter als 15 Jahre waren, wurden erschossen, Die Frauen wurden in das Konzentrationslager Ravensbrück deportiert. Die Kinder wurden in sogenannten Germanisierungsheimen untergebracht oder ebenfalls in Vernichtungslager deportiert und ermordet.
Das Dorf Lidice wurde in Brand gesteckt, Häuser wurden gesprengt und der Boden eingeebnet. Es sollte von der Landkarte verschwinden.
Es gelang den Nazis nicht. Nach dem Krieg wurde das ehemalige Lidice zu einer sehr berührenden Gedenkstätte aufgebaut. Besonders ist hier die Bronzegruppe von 82 Kindern und der bestehende Rosengarten.
In der Nachbarschaft des zerstörten Dorfes entstand das neue Lidice

Jährlich besuchen tausende Antifaschist*innen die Gedenkstätte und den Rosengarten. Auch in diesem Jahr fährt die LAG Netzwerk EL zum Gedenken nach Lidice, um gemeinsam mit anderen friedliebenden Menschen die Aussage
„Nie wieder Krieg, Nie wieder Faschismus“
zu bekräftigen.

Wir laden Genoss*innen aus den Kreisverbänden des Ständigen Forums der Europäischen Linken - der Regionen (SFEL - R) dazu ein, uns auf dieser Fahrt zu begleiten.
Die Gedenkveranstaltung beginnt in Lidice am 12. Juni 2022 um 10:00 Uhr.

Bitte teilt mit, wieviele Teilnehmer*innen es aus eurem Kreisverband gibt und ob wir auf Grund der Entfernung eine Unterkunft organisieren müssen.

Meldeschluss ist der 21.05.2022 unter der Emailadresse Monika Schömmel.

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Gedenkstätte Lidice - Tschechien