Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
19:00 - 20:30 Uhr

ONLINE Friedenskonferenz

Friedenspolitik statt Defender 21 und Aufrüstung

„Friedenspolitik statt
Defender 21 und
Aufrüstung“
 

Eine Veranstaltung von
DIE LINKE.
Kreisverband Görlitz

Spätestens seit dem letzten Sommer und dem US-Manöver Defender 2020 ist klar: ein weiteres Säbelrasseln im Osten Europas schafft keine Entspannungspolitik. Eher ist eine weitere Politik Politik der Eskalation mit Defender 2021 zu erwarten.

Deutschland unterstützt die US-Manöver und ist selbst an NATO-Einsätzen in Osteuropa beteiligt. Wir werfen an dem Abend einen Blick auf die Situation an der Ostgrenze des NATO-Bündnisses, auf die deutsche Aufrüstungspolitik und die Interessen Russlands und der NATO.

Am Ende wollen wir der Frage nachgehen:

Wie kann eine Friedenspolitik in Europa aussehen und was braucht es dafür?

Dazu diskutieren wir mit unseren Gästen:

  • Kerstin Kaiser, Rosa-Luxemburg-Stiftung Moskau
  • Heike Hänsel, MdB Fraktion DIE LINKE
  • Martin Kirsch, Informationsstelle Militarisierung e.V. (IMI)

Moderation:
Marko Schmidt, Direktkandidat für die Bundestagswahl, DIE LINKE. Kreisverband Görlitz

In meinen Kalender eintragen