Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Die Spitzenkandidat*innen der WK 39 - 44

Gerd Bzdak

Vergessen?

„Dom strowoty“ für das „Haus der Gesundheit“!

Am 29.08.2019 wurde nunmehr das  Kolkwitzer „Haus der Gesundheit“ - „Dom strowoty“  nach Totalsanierung und Neuanbau eingeweiht.
Einst „Poliklinik“, dann „Ärztehaus“, heute  „Haus der Gesundheit“ und vielleicht in Zukunft doch wieder „Poliklinik“? mehr

Gerd Bzdak

Gegen Haß

AfD macht Wahlkampf in Kolkwitz

Manchmal ist stiller Protest ein lauter Schrei.
Die AfD fühlte sich gestört. Das war das Ziel.
Der Kolkwitzer evangelische Pfarrer hats organisiert.
Wir LINKEN aus Kolkwitz, Cottbus und OSL haben uns ihm angeschlossen.
Von SPD und CDU konnte ich nichts sehen.

Strukturstärkungsgesetz auf wackligen Füßen!

LINKE fordern Staatsvertrag zur Finanzierung des Strukturwandels – Menschen in der Lausitz brauchen langfristige Sicherheit
Die im Kommissionsbericht und dem vom Bund im beschlossenen Eckpunktepapier zugesagten Strukturmittel in Höhe von 40 Mrd. Euro müssen in einem Staatsvertrag rechtlich fixiert werden. Der bisherige Gesetzentwurf sieht zunächst bis 2023 jährlich nur 500 Mio. € als zusätzliche Verstärkungsmittel für die Maßnahmen des Strukturstärkungsgesetzes vor. mehr

Für eine bunte Lausitz

Fest für Demokratie und Toleranz

Auch am vergangenen Wochenende fand unter dem Label #APPELLVONCOTTBUS wieder ein „Fest für Demokratie und Toleranz“ statt.

Die LAG Netzwerk EL der LINKEN. Brandenburg ist seit dem ersten Treffen fester Bestandteil dieser Bürgerbewegung. Auch diesmal war der Auslöser für das Familienfest ein Treffen der AfD im nahegelegenen Peitz.
   mehr     Bericht des RBB

Minderheitenpolitik

DIE LINKE im Gespräch mit der DOMOWINA

Wie bei früheren Bundestags- und Landtagswahlen fand auch diesmal ein Gespräch unserer Kandidat*innen im Wendischen Haus in Cottbus statt. Kathrin Dannenberg, Birgit Kaufhold, Monika von der Lippe und Stefan Ludwig kamen in erster Linie, um zuzuhören: Was bewegt die in Brandenburg lebenden Sorb*innen/Wend*inn?

Das Gespräch drehte sich dabei um die Probleme, die die Vertretung der Lausitzer Sorb*innen, die DOMOWINA, vor einem Monat als Wahlprüfsteine an alle Parteien herangetragen hatte.
(Antworten: DIE LINKEmehr

Dietmar Bartsch zu Gast

Gemeinsam mit Birgit Kaufhold unterwegs

Keinen Geringeren als den Fraktions-vorsitzenden der Linken im Deutschen Bundestag Dietmar Bartsch hatte sich die Spitzenkandidatin der Linken für den Wahlkreis 42 Birgit Kaufhold zur Unterstützung ihres Wahlkampfes nach Spremberg geholt.
Der Tag begann mit einer Gesprächsrunde bei der Spremberger Bürgermeisterin Christine Herntier zum Thema Strukturwandel. Als Sprecherin der Lausitzrunde hatte sie sich ihre Amtskolleg*innen aus Welzow, ... weiterlesen

Wer macht Brandenburg mobil?!

Wahlforum des „Verkehrsclub Deutschland“

Am 27.08.19 18.00 Uhr diskutieren im Familienhaus dieses Thema:
Wolfgang Bialas (CDU)
Kerstin Kircheis(SPD)
Matthias Loehr (DIE LINKE)
Ricarda Budke(BÜ’90/GRÜNE)
Felix Sicker(FDP)
(angefragt: AFD/Freie Wähler)
Die Moderation der Veranstaltung wird Fritz Viertel (Vorsitzender der VCD Landesverbandes Brandenburg) übernehmen. mehr

Parteien bei der DOMOWINA

Rund 60 Interessierte waren am Dienstag in das Wendische Haus gekommen, um zu erfahren:

Wie halten es die Parteien mit dem in der Lausitz lebenden slawischen Volk?
Welche Vorstellungen haben sie für die künftige Minderheitenpolitik in Brandenburg?

Für DIE LINKE hat sich unsere Spitzenkandidatin Kathrin Dannenberg klar positioniert. mehr

Interview mit Anke Schwarzenberg

Anke Schwarzenberg Mitglied des Landtages (MdL) Brandenburg und Direktkandidatin im Wahlkreis 41, war im Wahlkreis auf Tour. Dies nahm der Ortsvorstand Forst zum Anlass mit Anke ein Interview zu führen.

zum Interview

Im Interview - Kathrin Dannenberg

Spitzenkandidatin für DIE LINKE in Brandenburg und im WK 40

(3. Fortsetzung des Interviews)
Auch in Kolkwitz wird Wohnraum gesucht. Wie soll der geschaffen werden?

Nun, Kolkwitz war und ist eine sich erfolgreich entwickelnde Gemeinde. Die wachsende Zahl der beruflichen Einpendler belegt, dass es für sie hier bereits gute Arbeitsplätze gibt und dass sie möglicherweise auch hier wohnen möchten, wenn sie denn könnten.
mehr

Anke Schwarzenberg

Waldgipfel für Brandenburg

Auch in Brandenburg werden die Schäden in den Wäldern immer größer, deshalb unterstützen wir die Forderung des BDF. Das Land steht vor großen Herausforderungen beim Waldumbau. Brände, Schädlinge, Trockenheit und Sturmschäden bringen den Wald als wertvollen Kohlenstoffspeicher in Bedrängnis. Mit den Forstpolitischen Thesen hat DIE LINKE im Landtag auf dieses Thema reagiert. mehr

Gysi war hier

„Menschen, die Mut machen“ in Proschim/Prožym

Gregor Gysi mit Mikrofon den Teilnehmern zugewandt

Etwa 250 Zuschauer folgten der Einladung der Journalistin Sybille Tetsch in die Proschimer Gaststätte „Schmeckerlein“. Auf dem Hofgelände hatten interessierte Bürger*innen am 3. Juli  bei sommerlichen Temperaturen reichlich Platz, um der Talkrunde mit Gregor Gysi folgen zu können.

In ihrer Veranstaltungsreihe „Menschen, die Mut machen“ moderierte Sybille Tetsch das Gespräch, in der sich Gregor Gysi, wie immer, als eloquent und humorvoll erwies.   mehr

Kathrin Dannenberg

Spitzenkandidatin in Kolkwitz/Gołkojce

Kathrin Dannenberg, DIE LINKE - Direktkandidatin im Wahlkreis 40, war zu einem Arbeitsbesuch in der Großgemeinde Kolkwitz.
Neben vielen diskutierten Themen der speziellen ländlichen Entwicklung wurden auch Schauplätze mir höchster kommunaler Aktualität besichtigt:

  • Erhalt der Haltepunkte  in der Gemeinde Kolkwitz/Gołkojce
  • Gesamtschule
  • kostenloser Schülerverkehr

mehr

Fotos: Pehr

Kandidat*innen für Landesliste gewählt

Bericht von der Landesvertreter*innenkonferenz

12 gewählte Vertreter*innen aus dem Kreisverband DIE LINKE. Lausitz waren mit dabei.
Die Vorbereitung der Landtagswahlen in Brandenburg läuft auf vollen Touren. Die Anforderungen aus Wahlgesetz, Parteiengesetz, Satzung und Statut der LINKEN für die Sicherung freier demokratischer Wahlen sind hoch. mehr

Stefan Ludwig und Matthias Loehr

unsere Direktkandidaten für die Landtagswahl

Der Brandenburger Justizminister Stefan Ludwig und der Cottbuser Landtagsabgeordnete Matthias Loehr wurden mit rund 90 Prozent Zustimmung als Direktkandidaten für die Landtagswahl für die Wahlkreise 43 und 44 gewählt.

Die gemeinsame Wahlkreisversammlung fand am 08.01.2019 im Kunstmuseum Dieselkraftwerk statt.
mehr

Unser Vorschlag für die Landesliste

Kreisvorstand schlägt Matthias Loehr vor

Der Kreisvorstand der LINKEN. Lausitz hat Matthias Loehr für einen der ersten zehn Plätze der Landesliste für die Landtagswahl 2019 vorgeschlagen. Der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete hat sich in den vergangenen Jahren durch sein zuverlässiges und engagiertes Wirken ein hohes Ansehen in der Region über Parteigrenzen hinweg erarbeitet. Als Sprecher der Fraktion für Tourismus und Wirtschaftspolitik ist er wichtiger Partner für Unternehmen, Verwaltungen und Kommunalpolitik in Cottbus und Spree-Neiße.
mehr

Unsere Direktkandidatinnen

Anke Schwarzenberg und Birgit Kaufhold sind nominiert

Im Wahlkreis 41 mit den Städten Forst (Lausitz) und Guben, der Gemeinde Schenkendöbern und dem Amt Peitz wurde erneut Anke Schwarzenberg nomiert und im Wahlkreis 42 mit den Städten Spremberg und Welzow sowie der Gemeinde Neuhausen/Spree und dem Amt Döbern-Land Birgit Kaufhold.    mehr


10 Jahre Rot-Rot

Eine Zwischenbilanz

DIE LINKE: Unser Wahlspot für die Brandenburger Landtagswahl 2019

Die Wahlkreise (WK)

WK 39 - Oberspreewald-Lausitz II
Amt Altdöbern, Stadt Drebkau, Stadt Großräschen, Stadt Senftenberg

WK 40 - Oberspreewald-Lausitz III/ Spree-Neiße III
Amt Burg (Spreewald), Stadt Calau, Gemeinde Kolkwitz, Stadt Lübbenau/Spreewald, Stadt Vetschau/Spreewald

WK 41 - Spree-Neiße I
Stadt Guben, Stadt Forst (Lausitz), Amt Peitz, Gemeinde Schenkendöbern

WK 42 - Spree-Neiße II
Amt Döbern-Land, Gemeinde Neuhausen/Spree, Stadt Spremberg, Stadt Welzow

WK 43 - Cottbus I
von der Stadt Cottbus die Stadt- oder Ortsteile Branitz, Dissenchen, Döbbrick, Merzdorf, Mitte, Sandow, Saspow, Schmellwitz, Sielow, Skadow, Willmersdorf

WK 44 - Cottbus II
von der Stadt Cottbus die Stadt- oder Ortsteile Kahren, Madlow, Sachsendorf, Spremberger Vorstadt, Ströbitz, Gallinchen, Groß Gaglow, Kiekebusch