Zur Zeit wird gefiltert nach: Landesverband

18. Januar 2018 Pressemitteilung

Beschäftigte müssen von guter Situation der Industrie profitieren

Zu den heute veröffentlichen Umsatz- und Auftragseingangszahlen der Industrie in Brandenburg sowie der laufenden Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie erklärt Martin Günther, Mitglied im Landesvorstand Brandenburg:

"Der Umsatz und der Auftragseingang in der Brandenburger Industrie laufen gut. Daran müssen jetzt auch die Beschäftigten stärker beteiligt werden. Mit viel Sympathie haben wir die Forderungen der IG Metall in der aktuellen Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie von Anfang an aufgenommen. Insbesondere die Angleichung der Arbeitszeit im Osten an das Niveau im Westen auf 35 Stunden ist längst überfällig. Wir wünschen den Kolleginnen und Kollegen viel Kraft in der laufenden Tarifrunde. Unsere Solidarität ist den Kolleginnen und Kollegen gewiss."