In eigener Sache...

Liebe Leserinnen und Leser!

Unsere Cottbuser Kleine Zeitung "Herzblatt" erscheint immer am Monatsanfang. Sie wird also stets im Vormonat erstellt. Das bedeutet, dass die Beiträge der Zeitung und in unserer Leseecke auch immer im jeweiligen Vormonat erstellt worden sind.

Ihre Redaktion

 
 
 

Liebe Leserinnen und Leser!

In unserer Leseecke können Sie weitere Beiträge lesen, die wir aus Platzgründen nicht in unseren Kleinen Zeitungen des Kreisverbandes veröffentlichen konnten. Natürlich freuen wir uns über interessante Zuschriften für unsere Rubrik.

Viel Spaß beim Stöbern!


Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - September 2017

Thesenpapier von Bartsch und Gysi zu politischen Fragen in Ostdeutschland

Ein Thesenpapier von Dietmar Bartsch und Gregor Gysi zu wichtigen politischen Fragen, die gerade Ostdeutschland betreffen und immer weniger Aufmerksamkeit erhalten lesen Sie hier

Schaubild zu Briefwahl und Wahlgeheimnis

Wie die Briefwahl in Deutschland funktioniert und wie das Wahlgeheimnis gewahrt wird lesen Sie hier

Grundsicherung in Cottbus

Grundlegende Fakten zur Grundsicherung in der Stadt Cottbus lesen Sie hier

Bildungsangebot der Rosa-Luxemburg-Stiftung im September 2017

Ein Angebot über die vielen interessanten Veranstaltungen der RosaLuxemburg-Stiftung im September 2017 lesen Sie hier

Zusammenhang zwischen Ökologie und der Verletzung des Gewaltverbots der UNO

Dieter Brendahl stellt einen Zusammenhang her zwischen Ökologie und der Verletzung des Gewaltverbots der UNO. Den gesamten Beitrag lesen Sie hier

Bericht über das Pressefest der Kleinen Zeitungen

Einen Bericht über das Pressefest der Kleinen Zeitungen von Frithjof Newiak lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Juli/August 2017

Interview mit Thomas Nord, MdB

Ein interessantes Interview mit Thomas Nord über seine Eindrücke vom Bundesparteitag und darüber, was ihm am Wahlprogramm besonders wichtig ist lesen Sie hier

Seminarreihe "Theorie & Praxis linker Politik"

Wichtige Informationen und einen Aufruf, sich für die Seminarreihe "Theorie & Praxis linker Politik" der Rosa-Luxemburg-Stiftung zu bewerben lesen Sie hier

Sinus-Studie und Mappingbilder

Eine interessante Studie über die Sinus-Milieus in Deutschland 2001 bis 2010 und dazugehörige Mappingbilder lesen Sie hier

Bericht über die Frühlingsakademie der LINKEN 2017

Einen interessanten Bericht über die Frühlingsakademie der LINKEN 2017 von Dr. Dietrich Loeff lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Juni 2017

Bildungsprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Juni 2017

Wichtige Informationen zu Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im Juni 2017 lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Mai 2017

Bundesausschuss Friedensratschlag zu US-Angriff auf Syrien

Wichtige Informationen des Bundesausschusses Friedensratschlag und dessen Forderungen an die Bundesregierung zum US-Angriff auf Syrien lesen Sie hier

Bündnisaufruf "Grenzenlose Solidarität statt G20!"

Einen Aufruf zur Teilnahme an den Demonstrationen für das Bündnis gegen den G20 lesen Sie hier

Interview mit Bernd Riexinger, MdB zum Tag der Pflege

Ein interessantes Interview mit Bernd Riexinger, MdB zum Tag der Pflege lesen Sie hier

Mitgliederbrief vom April 2017 durch die Parteivorsitzenden

Den Mitgliederbrief der Parteivorsitzenden von April 2017 lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - April 2017

Programm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im April 2017

Wichtige Informationen zu Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im April 2017 lesen Sie hier

Zweckbestimmte Eckpunkte eines alternativen Gesetzes für den Vorrang dezentraler Energieversorgung aus regenerativen Quellen

Die Zweckbestimmten Eckpunkte eines alternativen Gesetzes für den Vorrang dezentraler Energieversorgung aus regenerativen Quellen von Dieter Brendahl lesen Sie hier

"Mein 17. Juni 1953" von Dr. Joachim Rumpf

Impressionen von Dr. Joachim Rumpf zum 17. Juni 1953 lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - März 2017

Programm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im März 2017

Wichtige Informationen zu Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im März 2017 lesen Sie hier

"Martin Schulz, DIE LINKE und R2G"

Einen spannenden Beitrag zu "Martin Schulz, DIE LINKE und R2G" von Moritz Kirchner, dem Landessprecher des fds Brandenburg lesen Sie hier

Stellungnahme zum Kreisneugliederungsgesetz

Die Stellungnahme der Stadt Cottbus zum Referentenentwurf des Kreisneugliederungsgesetzes an den Innenminister des Landes Brandenburg lesen Sie hier

Leitbild der Stadt Cottbus bis 2035

Das Leitbild der Stadt Cottbus bis zum Jahr 2035 lesen Sie hier

Eckpunkte des Gesetzes für den Vorrang dezentraler Energieversorgung aus regenerativen Quellen

Eine Zusammenfassung des Gesetzes für den Vorrang dezentraler Energieversorgung aus regenerativen Quellen mit den wichtigsten Eckpunkten lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Februar 2017

Informationen zu Demonstration am 15. Februar

Wichtige Informationen zur Teilnahme an der Demonstration am 15. Februar 2017, lesen Sie hier

"Warum Verwaltungsstrukturreform?"

Eine Broschüre unserer Fraktion im Landtag Brandenburg, die sich mit der Frage beschäftigt "Warum Verwaltungsstrukturreform? Wenn Brandenburg erfolgreich bleiben will, muss es sich verändern", lesen Sie hier

Bildungsprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Alle wichtigen Informationen zu Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im Februar 2017 lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Januar 2017

"Dürfen Solar- und Windenergie vermarktet werden?"

Zwei Debattenbeiträge von Dieter Brendahl zu der Frage "Dürfen Solar- und Windenergie vermarktet werden?", die an die Redaktionsgruppe zum Bundestagswahlprogramm eingingen, lesen Sie hier

Eckpunkte des Gesetzes für den Vorrang dezentraler Energieversorgung aus regenerativen Quellen

Eine Zusammenfassung des Gesetzes für den Vorrang dezentraler Energieversorgung aus regenerativen Quellen mit den wichtigsten Eckpunkten lesen Sie hier

Der Islam zwischen Religion und Ideologie - Ein Bericht von Dietrich Loeff

Einen interessanten Bericht von Dr. Dietrich Loeff zum Vortrag "Der Islam zwischen Religion und Ideologie" von Dr. Marwan Abou Taam am 13.12.2016 lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Dezember 2016

Bildungsprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Alle wichtigen Informationen zu Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im Dezember 2016 lesen Sie hier

Änderungsanträge der Koaliationsfraktionen zum Haushalt 2017/18

Eine Zusammenstellung der wichtigsten Änderungsanträge der Koalitionsfraktionen zum Haushalt 2017/18 im Detail lesen Sie hier

Das EEG im Würgegriff des Kartells der Energiekonzerne und Übertragungsnetzbetreiber

Einen kritischen Beitrag von Dieter Brendahl zum "Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien "Erneuerbare-Energien-Gesetzt - EEG)" lesen Sie hier

Wer macht denn sowas?

Beitrag der kleinen Zeitung "Malxeblatt" 5 / 2016

Wer macht denn sowas?

Der Schreck saß tief, als die Stadtverwaltung über die Presse informierte „Der Frosch ist weg!“  Mein erster Gedanke war: Das gibt es doch gar nicht, wen hat der Frosch gestört? Der Froschbrunnen - Liebling aller Kinder und vieler Erwachsener wegen seines Spritzmechanismus. Nur auf die Bodenplatte treten und schon kommt ein kleiner Wasserstrahl aus seinem Maul, ganz ohne Elektronik, einfach so! Und das sollte ab sofort nicht mehr möglich sein? Nein das geht nicht, da muss etwas getan werden. Nach kurzer Verständigung starteten wir gemeinsam mit der Stadtverwaltung einen öffentlichen Spendenaufruf:

Rettet unseren Froschbrunnen!

Zwischenzeitlich wurde auch der abgeschlagene Frosch wieder gefunden aber einfach nur so  ankleben geht nicht. Deshalb ist jede Spende, die für die Brunnen und deren Instandhaltung geleistet wird, wertvoll. Und wer sich noch erinnern kann, auch die Löwen haben ihren Schwanz schon eingebüßt. Ab sofort kann man auch mit einem kleinen Betrag beim Kauf einer neuen Ansichtskarte mit Brunnenmotiven aus dem Rosengarten spenden, denn 50 Cent von jeder Karte kommen den Brunnen zu Gute. Erhältlich ist diese Karte zum Preis von 1 € in der Geschäftsstelle der LINKEN am  Max-Seydewitz-Platz und im Spielzeug –Paradies in der Berliner Straße. Spenden können aber auch weiterhin auf das Konto Stadt Forst (Lausitz),

IBAN: DE74 1805 0000 3402 0000 74,

BIC: WELADED1CBN,

Verwendungszweck: „FROSCHBRUNNEN“

eingezahlt werden.

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Oktober 2016

Bildungsprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Alle wichtigen Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im Oktober 2016 lesen Sie hier

Gedanken zum weltweiten Frieden

Interessante Gedanken zum weltweiten Frieden von Dr. Dietrich Loeff lesen Sie hier

Ackerboden in Bauernhand

Das Argumentationspapier "Ackerboden in Bauernhand" von Ralf Christoffers und Anke Schwarzenberg, Landtagsabgeordnete der LINKEN lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - September 2016

Bildungsprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Alle wichtigen Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im September 2016 lesen Sie hier

Noch konservativ oder schon rechtsradikal?

Einen Kommentar von Tanja Gäbelein zum Theman "Noch konservativ oder schon rechtsradikal? - Der neurechte Antifeminismus der AfD" lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Juli/August 2016

"Ist die AfD die Partei der kleinen Leute?"

Die Rede von Sonja Newiak zum Aftritt von AfD-Vize Alexander Gauland am 1. Juni 2016 mit der Reaktion auf den Anspruch der AfD, sie sei eine Partei der kleinen Leute lesen Sie hier

"Es geht um eine offene Gesellschaft, um eine offene Partei“

Einen Rückblick auf die letzten zwei Jahre Arbeit des fds und die Konsequenzen, die sich daraus für die innerparteiliche Arbeit der LINKEN ergeben lesen Sie hier

"Energiewende retten!"

Einen Bericht von Christfried Lenz zur Demonstration "Energiewende retten!" am 2. Juni in Berlin lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Juni 2016

Bildungsprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Alle wichtigen Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im Juni/Juli 2016 lesen Sie hier

"Die Einheitspartei - Vor 70 Jahren wurde die SED gegründet"

von Leo Schwarz lesen Sie hier

LINKE Sommerakademie 2016

Eine Mitschrift von Dr. Dietrich Loeff zur LINKEN Sommerakademie 2016 lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Mai 2016

Europacamp 2016

Das Programm und die Informationen zur Anmeldung zum Europacamp lesen Sie hier

Bildugsprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Alle wichtigen Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg im Mai 2016 lesen Sie hier

"Pfingsten mit der LINKEN" am Werbellinsee

Alle nötigen Informationen zum Pfingsttreffen der LINKEN am Werbellinsee lesen Sie hier

Umgang mit der AfD - Eine Handreichung

Wie Sie der AfD argumentativ etwas entgegensetzen können, lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - April 2016

Andere reden, wir handeln!

Einen Beitrag der flüchtlingspolitischen Sprecherin Andrea Johlige lesen Sie hier

Sprachkritische Anmerkungen

Die aktuelle Neuauflage der Schriftenreihe von Dr. Dietrich Loeff lesen Sie hier

22. März 2016Wie geht’s weiter im Park 7?

Beitrag der kleinen Zeitung "Malxeblatt" 2 / 2016

Wie geht’s weiter im Park 7?

Die Eigenständigkeit der Jugendeinrichtung Park 7 geht möglicherweise dem Ende entgegen. Die SVV hat in ihrer Sitzung am 4. März beschlossen, ein neues Konzept für die Jugendfreizeiteinrichtungen der Stadt in Auftrag zu geben.

Der Park 7 könnte das Objekt werden, in dem Schülerfreizeitzentrum, ehemaliges Jugendclubhaus und die heutigen Einrichtungen im Park 7 zusammengefasst werden.

Davor müssen aber noch wesentliche rechtliche und organisatorische Probleme gelöst werden. Der Standort Park 7 gehörte bis 2007 der Forster Wohnungsbaugesellschaft. Die wollte das Objekt damals zügig loswerden. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde die Einrichtung bereits mehr als 10 Jahre von vor allem linksorientierten Jugendlichen genutzt. Die Idee der Stadtverwaltung
und der FWG bestand darin, den Jugendlichen das Objekt und damit auch die Verantwortung für die Entwicklung des Grundstücks zu übertragen. Somit wurde das Grundstück dann für den berühmten symbolischen Euro an den Verein Park 7 verkauft.

Unsere Fraktion war gegen dieses Konzept ...

weiter lesen

 


 

 

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Februar 2016

Kinderkreuzzug

Ein Gedicht von Bertholt Brecht lesen Sie hier

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Dezember 2015

Welche Zukunft hat der EURO?

Eine wichtige Diskussion mit Daniela Trochowski von Dr. Dietrich Loeff lesen Sie hier

Interview mit einem Syrer

Beitrag der kleinen Zeitung "Malxeblatt" Dezember 2015

Interview mit einem Syrer

 

Wir freuen uns sehr, dass das Interview mit Herrn Abdul T. aus Syrien zustande gekommen ist. Herr T. ist 33 Jahre alt, verheiratet und hat zwei kleine Töchter. Er hat die Landtagsabgeordnete Andrea Johlige vor einigen Monaten kontaktiert und sie gebeten, ihn bei seinem Verfahren gegenüber dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zu unterstützen. Mittlerweile ist Herr T. als Flüchtling anerkannt und lebt mit einem Teil seiner Familie in einer Wohnung in Friedrichshain bei Döbern (Landkreis Spree-Neiße).

 

weiterlesen

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - November 2015

„Die Bandbreite“ gestaltete die 74. Mahnwache für den Frieden am 19.10.2015 in Cottbus15 in Cottbus

von Dieter Brendahl. Lesen sie hier mehr.

„Ja, wir schaffen das!“ Ein Aufruf

Angela Merkels Satz „Wir schaffen das!“ ist in den vergangenen Wochen fast schon sprichwörtlich geworden. Lesen Sie hier weiter.

Interview mit Abdul T. aus Syrien zum Thema

von Norbert Höink. Lesen sie hier mehr.

Notwehr nach Hetzjagd an der BTU Cottbus – Senftenberg

Pressemitteilung von Cottbus Nazifrei! Vom 26.10.2015. Lesen Sie hier.

Das gute Leben ist lokal – Das Konzept des „Guten Lebens in Harmonie“ und die Sorben/Wenden

Programm der Tagung an der BTU Cottbus-Senftenberg. Lesen Sie hier.

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Oktober 2015

Handreichung zum Sachstand Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen in Brandenburg

Von Andrea Johlige. Lesen Sie hier mehr. 

Rede Ralf Christoffers in der Debatte zur Regierungserklärung September 2015

25 Jahre Brandenburg, meine Damen und Herren, das ist nicht das Ende der Geschichte. Lesen Sie hier weiter.

Weitere Abkehr von der Demokratie

Gegen systematische Verletzung der Bürgerrechte und die Einschränkung der politischen Freiheiten in der Ukraine. Lesen Sie hier weiter. 

SYRIZA – die zweite Chance nutzen

Von Axel Trost. Lesen Sie hier weiter. 

Fluchtursachen bekämpfen: Handel mit Konfliktrohstoffen wirksam unterbinden

MdEP Helmut Scholz fordert den Rat auf, seine Blockade der neuen Verordnung zu beenden. Lesen Sie hier weiter. 

Bildungsprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg für Oktober 2015

Lesen Sie hier weiter. 

Alle Alarmglocken müssten schrillen

Die Regierung beschneidet das Streikrecht, Unternehmer drängen Tarifverträge zurück. Ist die Kampfkraft der Gewerkschaften in Gefahr? Ein Gespräch mit Bernd Riexinger. Lesen Sie hier weiter.

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - September 2015

Befristung und Leiharbeit stoppen: Das muss drin sein!

Sommer, Sonne, Urlaubszeit? Für viele Lehrerinnen und Lehrer beginnt der Start in den Sommer trostlos mit dem Gang zur Arbeitsagentur. Lesen Sie hier weiter.

Bund muss sich endlich ausreichend an Ausgaben für Flüchtlinge beteiligen

Brandenburgs Finanzminister fordert rund 1.000 Euro pro Asylsuchenden und Monat. Lesen Sie hier weiter.

Hiroshima und Nagasaki mahnen: Atomare Abrüstung muss endlich Realität werden!

Erneut werden in diesen Tagen Hunderttausende Menschen an die Atombombenabwürfe vom 6. und 9. August 1945 auf Hiroshima und Nagasaki erinnern. Lesen Sie hier weiter. 

MAIA beteiligt sich am Bundesprogramm „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“

Von Andreas Bernig. Lesen Sie hier weiter.

TTIP ist die falsche Antwort

Das Europäische Parlament begrüßte heute mehrheitlich die TTIP-Verhandlungen. Die GUE/NGL-Fraktion stimmte gegen diese Resolution. Lesen Sie hier weiter. 

„Wenn Konzerne den Protest managen“

Lobby-Kritiker laden zur Tagung am 26. September 2015 an die Humboldt-Universität in Berlin. Lesen Sie hier weiter.

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Mai 2015

Nie wieder Faschismus, Nie wieder Krieg!

Spendenaufruf. Lesen Sie hier weiter.

Bundesregierung plant Einstieg in legale Massenüberwachung

Von Maria Strauß - lesen Sie hier weiter.

Finanzminister Görke: „Ich würde lieber einzahlen“

Interview mit Finanzminister Görke - lesen Sie hier weiter.

Das muss drin sein! Die LINKE startet Mitmach-Kampagne gegen prekäres Arbeiten und Leben

Interview mit Katja Kipping und Bernd Riexinger. Lesen Sie hier weiter. 

Kampagne - Das muss drin sein!

Die Kampagne im Überblick. Lesen Sie hier weiter. 

Aus der Stadt des Widerstands, Kobanê, grüßen wir alle Arbeiter der Welt.

Bericht aus Kobanê. Lesen Sie hier weiter. 

Görke: Der Bund muss jetzt liefern!

Brandenburgs Finanzminister zu Sigmar Gabriels Ankündigung, die Kosten für die Unterbringung von Flüchtlingen vom Bund zu übernehmen. Lesen Sie hier weiter. 

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - April 2015

Verbraucherschutz sichert soziale Gerechtigkeit

Dr. Markov macht sich für die Begrenzung von Dispositionszinsen und für ein Girokonto für Jedermann stark - Von Maria Strauß.  Lesen Sie hier weiter.

Der siebte Tag: ein Teil von guter Arbeit

Von Dr. Andreas Bernig. Lesen Sie hier weiter.

Erbschaftsteuer darf Zukunft von Unternehmen nicht gefährden, aber Steuergerechtigkeit gilt auch im Erbschaftsfall

Deutschland braucht eine gerechte Reform der Erbschaftsteuer. Lesen Sie hier weiter. 

Kindersoldaten: Deutsche Doppelmoral hält an

Mit der bestehenden Praxis, Siebzehnjährige in die Bundeswehr aufzunehmen, verstößt Deutschland weiterhin gegen die UN-Kinderrechtskonvention. Lesen Sie hier weiter.

Verkehrspolitik: Länder geben Fahrplan für Bundestag vor

 Zu den Bundesratsentscheidungen zu Maut und Regionalisierungsmitteln, erklärte die verkehrspolitische Sprecherin Anita Tack. Lesen Sie hier weiter. 

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - März 2015

Europäische Sozialcharta nach 50 Jahren endlich in Deutschland umsetzen

Aus dem Bundestag - von Katja Kipping ung Andrej Hunko. Lesen Sie hier weiter.

DIE RECHTE macht’s möglich – Rückflugtickets für Juden

70 Jahre nach dem 2. Weltkrieg und dem Holocaust hält faschistisches Gedankengut wieder Einzug ins öffentliche Leben: lesen Sie hier weiter.

Flüchtlingsunterbringung finanzieren, Kommunalfinanzen stabilisieren

Der Bund wälzt die Kosten für Flüchtlingsunterbringung auf Länder und Kommunen ab - von Susanne Karawanskii - lesen Sie hier weiter.

Erklärung zum Diskussionsbeitrag für eine gemeinsame Position der Energiewende-Akteure zum Grünbuch „Ein Strommarkt für die Energiewende“

Ein Beitrag von Dieter Brendahl - lesen Sie hier weiter.

Brief an den Ministerpräsidenten

Von Günter Weigel - lesen Sie hier weiter.

100 Tage im Amt / Diana Golze: Bekämpfung der Kinderarmut hat Priorität

Diana Golze, Sozialministerin von Brandenburg zur Kinderarmut und was man dagegen tun kann. Lesen Sie hier weiter.

Auf humanitärer Mission – Bericht über eine „skandalöse“ Reise in die Ostukraine

Aus dem Bundestag - von Wolfgang Gehrke und Andrej Hunko. Lesen Sie hier weiter.

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Februar 2015

Energiestrategie: LINKE weist CDU-Vorwürfe zurück

Von Thomas Domres MdL - lesen Sie hier weiter.

Kommunales Investitionsförderprogramm auch für Sanierung von Schulgebäuden nutzbar

Finanzminister Christian Görke zur Verwendung von Landesmitteln für Kommunen - lesen Sie hier weiter.

Finanzministerium widerlegt falsche Behauptung der CDU-Landtagsfraktion, Land reiche Gelder für Flüchtlinge nicht weiter

Richtigstellung durch das Finanzministerium - lesen Sie hier weiter.

Lachnummer

Aus dem "Eulenspiegel" - worüber man in der DDR lachte und heute nicht mehr so richtig lachen kann, können Sie hier lesen.

Beiträge der Kleinen Zeitung "Herzblatt" - Januar 2015

Unbegrenztes Festhalten an Verstromung atomarer und fossiler Energieträger ist Energiekonterrevolution

Gastbeitrag von Dieter Brendahl - hier weiterlesen.

Brandenburg erreicht niedrigste Durchschnittsverzinsung aller Bundesländer

Finanzminister Christian Görke weist Kritik der CDU zurück - hier weiterlesen.

Mehr Gerechtigkeit bei der Erbschaftssteuer endlich in Sicht

Finanzminister Görke zum heutigen BVG-Urteil - lesen Sie hier weiter.

Kein Ausverkauf an Allianz und Co!

Michael Schlecht, MdB, wirtschaftspolitischer Sprecher Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Lesen Sie hier weiter.

Warum ein CDU Bürgermeister die schulpolitischen Inhalte der LINKEN mit Hilfe eines SPD Ministers umsetzen will.

Gastbeitrag von Gerd Bzdak. Lesen Sie hier den Beitrag.

Mindestlohn – Umgehungsmöglichkeiten verhindern!

Presseerklärung der LAG Betrieb & Gewerkschaft - lesen Sie hier weiter.