Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kreisgeschäftsstelle DIE LINKE. Lausitz

Ostrower Str. 3

03046 Cottbus

Telefon: (0355) 22 44 0
info@dielinke-lausitz.de

Kreisvorstand Lausitz

Portrait des Kreisvorsitzenden Matthias Loehr

Politisches Statement:

Politik ist ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich. (Max Weber)

Biografisches:

- geb. am 28.07.1977
- 1997 Abitur in Cottbus
- 1998 Eintritt in die PDS
- Ausbildung zum IT-System-Kaufmann, im Anschluss bis Ende 2000 im Beruf tätig
- fünfjährige Tätigkeit bei der Lebenshilfe „Hand in Hand“ gGmbH an verschiedenen Standorten in Cottbus und Spree-Neiße
- 2006 bis 2008 Mitarbeiter eines Bundestagsabgeordneten in Cottbus
- 2009 Landtagsabgeordneter
- 2010 bis 2012 Mitarbeiter eines Bundestagsabgeordneten in Berlin, Koordinator der Landesgruppe Brandenburg
- seit 2011 Vorsitzender des Kreisverbandes DIE LINKE. Lausitz
- 2012-2014 Wahlkampfleiter des Landesverbandes DIE LINKE. Brandenburg
- 2012-2019 Landtagsabgeordneter (Sprecher für Tourismus und Wirtschaftspolitik)
- seit September 2019 in Weiterbildung zum „Geprüften Wirtschaftsfachwirt“

Portrait von Cornelia Janisch

Biografisches

- geb. am 08.01.1962
- Abschluss 10. Klasse
- Berufsausbildung Baufacharbeiter mit Abitur beim VEB TBK Cottbus
- Studium IHS Cottbus zur Dipl.-Bauingenieurin
- Bauleiterin bei der Fa. DBS Spezialsanierungen mit bundesweitem Einsatz
- verheiratet, 3 Kinder, 1 Enkel
- seit 1981 SED, PDS, DIE LINKE.
- Vorsitzende des Ortsvorstandes DIE LINKE.Forst/Lausitz
- seit 1978 Mitglied des FDGB, IG Bau
- Mitglied im Ortsvorstand der IG BAU
- Vorsitzende des IG Bau Arbeitskreises Frauen Bezirksverband Südbrandenburg

Portrait Kreisschatzmeisterin Monika Schömmel

Politisches Statement:

„ Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht“ - B.Brecht

Biographische Daten:   

- geb. 1953
- 1971- 1982 Krankenschwester im CTK
- 1982 - 1994 Krippenerzieherin
- 1994 - 2000 Krankenschwester in der
   Altenpflege
- 2000 - 2010 Pflegedienstleiterin
- 2010 - 2017 Einrichtungsleiterin einer
  vollstätionären Pflegeeinrichtung
-  2017 Rentnerin

- seit 1971 Mitglied der SED - PDS - Die LINKE
- Stellv. Sprecherin der LAG Netzwerk
  Europäische Linke
- aktives Mitglied im „Ständigen Forum der
  Europäischen Linken - der Regionen“

Statement:

„Gehe nicht wohin der Weg führt, sondern dorthin wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur!“ (Jan Paul)

Biografisches:

- geb. am 01.03 1952
- 1958 bis 1968 Grundschule
- 1970 Mitglied der SED, PDS, DIE LINKE
- 1968 bis 1971 Berufsausbildung als Elektromonteur mit Abitur
- 1971 bis 1972 Lehrerstudium Sport/Biologie (Abbruch wegen Sportunfall)
- 1972 bis 1975 Elektromonteur
- 1975 bis 1976 Grundwehrdienst in der NVA
- 1976 bis 1979 Sachbearbeiter Kultur & Sport Großbaustelle Kraftwerk Jänschwalde
- Fernstudium zum Ingenieurökonom
- 1979 bis 1985 FDJ – Sekretär Großbaustelle Kraftwerk Jänschwalde
- 1985 bis 1988 Studium der Gesellschaftswissenschaften
- 1988 bis 1989 Mitarbeiter SED – Bezirksleitung
- 1989 bis 1990 Mitarbeiter SED/PDS Kreisleitung Luckau
- 1990 bis 2017 Mitarbeiter Landesgeschäftsstelle PDS, DIE LINKE.Brandenburg
- seit März 2017 Rentner

Portrait der Stellv. Kreisvorsitzenden Katrin Leppich

Politisches Statement:

 „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“  (Mahatma Gandhi)

Biografisches:

- geb. am 29.4.1962
- Diplomlehrerstudium in Halle
- Fernstudium (Aufbaustudium Mathematik Sekundarstufe II)
- seit 1982 Mitglied der SED, PDS, LINKE
- seit 1983 Lehrerin für Physik und Mathematik
- seit 2007 Mitglied in der Gemeindevertretung Schenkendöbern
- Vorsitzende des Ausschusses Kita, Schulen und Soziales.

Politisches Statement:

„Sieh, dass du Mensch bleibst. Mensch sein ist von allem die Hauptsache. Und das heißt fest und klar und heiter sein, ja heiter, trotz alledem.“ (Rosa Luxemburg)

 Biografisches

- geb. am 10.09.1961
- evangelisches Elternhaus mit sorbischen Wurzeln
- 1980 Geologiefacharbeiterin
    (VEB BuS Welzow)
- 1985 Dipl.-Ing. (FH) für Erkundungsgeologie
- 1985 Mitglied der SED, PDS, DIE LINKE.
- 1983 - 1992 Projektbearbeiterin Geologie VEB BuS Welzow / LAUBAG
- 1998 Studium an der VWA der
TA Wuppertal e.V.:  Betriebswirtin (VWA) mit Wirtschaftsdiplom
- 2000 - 2003 Personalcontrollerin im BWS Behindertenwerk Spremberg gGmbH
- seit 2003 Verwaltungsangestellte Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See/Minijob-Zentrale
- seit 2012 Engagement in verschiedenen Personalräten der DRV KBS mit ver.di-Mandat (örtlicher Personalrat Cottbus, Gesamtpersonalrat Bochum, Ersatzmitglied Hauptpersonalrat Bochum)
- Mitglied der Kreisschiedskommission Kreisverband DIE LINKE. Lausitz
- Mitarbeit im ver.di- Bezirksfachbereichsvorstand Sozialversicherung in Cottbus
- Abgeordnete der SVV Spremberg, Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss (BPA)
- Mitglied im Aufsichtsrat der Altstadtsanierungsgesellschaft Spremberg (ASG)
- Mitarbeit in der Bundesarbeitsgemeinschaft „Ethnische Minderheiten“ der Partei DIE LINKE.
- Mitglied in der DOMOWINA
    (Ortsgruppe Spremberg)
- Mitglied im Förderverein „Erwin-Strittmatter-Gymnasium e.V.“ Spremberg

Portrait von Yasin Kirsten

Politisches Statement:

„Wir dürfen unseren Kindern nicht vorgaukeln, die Welt sei heil. Aber wir sollten in ihnen die Zuversicht wecken, dass die Welt nicht unheilbar ist.“ (Johannes Rau)

Ich glaube daran, dass die Welt nicht unheilbar ist. Daher wünsche ich mir ein gerechtes Bildungssystem, damit alle Kinder später die selben Chancen auf ein gutes Leben haben können.

Biografisches:

- geb. am 15.10.1999
- bis 2017 Abitur am Pückler-Gymnasiums
- der Klassenverband betreut eine junge syrische Familie mit zwei Kindern, dafür bin ich die Kontaktperson

Politisches Statement:

 

Biografisches:

 

Portrait Denny Lehmann

Politisches Statement:

„Reden ist unser Privileg. Wenn wir ein Problem haben, dass wir nicht durch Reden lösen können, dann hat alles keinen Sinn.“ ( Rosa Luxemburg)

Biografisches:

- 2006 Abitur
- 2006 bis 2007 Zivildienstleistender bei den Elster Werkstätten gGmbH
- 2008 bis 2011 Studium Kulturwissenschaften
- 2011 bis 2014 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Elbe- Elster
- 2014- 2019 Kundenberater bei der Sparkasse Elbe- Elster
- seit 2019 Service- Berater bei der Sparkasse Spree- Neiße
- seit 2017 Mitglied in der Partei DIE LINKE:
- bis 2019 sachkundiger Bürger im Wirtschafts- und Bauausschuss der Gemeinde Kolkwitz

Portrait von Birgit Mankour

Politisches Statement:

Die Schwächsten sind der Maßstab für die Gerechtigkeit. (Margot Käßmann)

Biografisches:

- geb. 1965
- in einem christlichen Elternhaus aufgewachsen
- 1984 Fachverkäuferin
- Tätigkeit im Handel, der Gastronomie, im Hotel und der Datenerfassung
- verheiratet, 4 Kinder
- seit 1998 ehrenamtliche Betreuung von MigrantInnen
- seit 2010 Mitglied DIE LINKE
- seit 2012 Mitglied im Cottbuser Ortsvorstand und stellvertretende Vorsitzende seit 2013.
- Mitglied der Religionsgemeinschaft „Apostelamt Jesu Christi“
- seit 2013 Beratung von BürgerInnen in den Problemen ihres Alltags, Behördenbegleitung und Unterstützung bei Antragsangelegenheiten in der Kreisgeschäftsstelle Lausitz unserer Partei

Politisches Statement:

 

Biografisches:

 

Portrait von Eberhard Richter

- Vorsitzender im Ausschuss "Soziales, Gleichstellung und Rechte der Minderheiten"
- stellv. Mitglied im "Jugendhilfeausschuss"
- Mitglied im Aufsichtsrat der Congress, Messe und Touristik GmbH
- Mitglied im Aufsichtsrat der Gartenschaugesellschaft 1995 GmbH
- Mitglied im Zweckverband der Sparkasse Spree Neiße
- Vorsitzender des Anstaltsbeirates der JVA Dissenchen
- Mitglied im Kuratorium Stadtmuseum

Portrait Dr. Ilona Schulz

Politisches Statement:

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)

Biografisches:

- geb. 1949
- Abitur
- Facharbeiterabschluss Elektromonteurin im Gaskombinat Schwarzen Pumpe
- Journalistikstudium in Leipzig
- wissenschaftliche Aspirantur zum Dr.oec. Studiengang Sozialpädagogik
- Anpassungsfortbildung für den öffentlichen Dienst des Landes Brandenburg

1967 - 1990 Wirtschaftsjournalistin bei der Lausitzer Rundschau
1991 - 2014 Landesbehörden des Landes Brandenburg, Schwerpunkt Zuwanderung, Förderaufgaben, Personalratsvorsitzende
2014 Rentnerin

- seit 1967 Mitglied der SED, PDS, DIE LINKE
- Vorsitzende einer Basisgruppe
- Seniorenbeirat Spremberg
- Schiedsfrau