Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

in Forst / Baršć

AOK - Ihre Krankenkasse vor Ort?

Schließung des Forster Büros muss verhindert werden!

Zu den bekannt gewordenen Plänen der AOK Nordost, das Servicecenter in Forst (Lausitz) schließen zu wollen, erklärt der Landtagsabgeordnete und Direktkandidat zur Bundestagswahl der Brandenburger LINKEN, Christian Görke: „Die beabsichtigte Schließung des AOK-Servicecenters in der Kreisstadt Forst (Lausitz) ist vollkommen inakzeptabel und fachlich nicht zu rechtfertigen. Eine Krankenkasse ... mehr

Tag der Befreiung in Forst

Das Ehrenmal für die gefallenen Rotarmisten in Forst

Wie in jedem Jahr gedachten auch in diesem Jahr Mitglieder und Sympathisant*innen der Partei DIE LINKE auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof in Forst den  257 im Kampf zur Befreiung der Stadt gefallenen Soldaten und Offizieren der Roten Armee und legten Blumengebinde nieder. Mit Besorgnis wird die Konfrontationspolitik der NATO gegenüber Russland verfolgt. Wir fordern eine Politik der Entspannung und Abrüstung für Frieden in Europa gemeinsam mit Russland.

WIR ENTSCHULDIGEN UNS

...für das Agieren der ehemaligen Linksfraktion in der Forster Stadtverordnetenversammlung. Mit ihrem Handeln hat sie dazu beigetragen, die Sanierung des Jugendzentrums in der Gubener Straße zu stoppen. Das ist nicht LINKS.

Wir bedauern sehr den entstandenen Schaden und entschuldigen uns bei den Kindern und Jugendlichen, die nun noch lange Zeit ohne einen angemessenen Treffpunkt auskommen müssen.       mehr

Cornelia Jannisch

Linksrum in Forst (Lausitz)

Der monatliche Treff Linksrum fand zur Sicherung der Hygienemaßnahmen in der Archimedes - Grundschule in Forst-Noßdorf statt. Es hatten sich 16 Genossinnen und Genossen auf den Weg gemacht, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Wir begrüßten den Landtagsabgeordneten Christian Görke, der sich als Direktkandidat für DIE LINKE. im WK 64 (Cottbus, Spree-Neiße) zur bundestagswahl bewirbt. Weiterhin stand auch Genossin Katharina Slanina, Vorsitzende des Landesvorstandes, Rede und Antwort.   mehr


Archiv