Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

in Kolkwitz/Gołkojce

auf Facebook

Gerd Bzdak

Demokratie lohnt sich!

Gesamtschule erhält ein Gesicht

Architekten und Ei
Die Architekten mit Vertretern der Bürgerinitiative

Der Landrat des Spree-Neiße Kreises Harald Altekrüger hat zu Beginn seiner Verkündung des Siegers im Architektenwettbewerb betont, dass es ohne die Kolkwitzer Elterninitiative (Ei) diesen Tag nie gegeben hätte.

Auch wenn es gute 7 Jahre seit ihren ersten Aktionen her ist: Demokratie lohnt sich!

mehr

Gerd Bzdak

Bildung , Sozialarbeit und Strukturentwicklung

aus der Sitzung der Kreistagsfraktion

Bildung , Sozialarbeit und Strukturentwicklung waren die Themen, mit denen sich die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Spree-Neiße in ihrer Fraktionssitzung am 13. Januar beschäftigte, an der auch die Kolkwitzer sachkundigen Bürger Steffen Marquaß und Gerd Bzdak teilnahmen.
Bei den genannten Themen wird auch Unterstützung durch die Landtagsfraktion erwartet. Mit der Teilnahme der Vorsitzenden der Landtagsfraktion Kathrin Dannenberg ...
                                                   mehr

Gerd Bzdak

Die kommunalpolitische Konferenz

aus Kolkwitzer Sicht

In den ersten 90 Minuten viel „Input“ von Genossin Anke Schwarzenberg sowie  den beiden weitern Referenten. Daraus resultierend  unter anderem die Erkenntnis, dass während des Mitregierens der LINKEN im Land auch in Bezug auf Bus und Bahn nicht alle Blütenträume gereift sind.
Die unwidersprochene Aussage des Referenten von Cottbusverkehr, dass  der „ÖPNV im Land Brandenburg dramatisch unterfinanziert ist und damit die Klimaziele nicht realisiert werden können“, blieb  unwidersprochen.  mehr

Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!

Zahlenmäßig und optisch waren die Kolkwitzer Linken beim Gedenken an Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg im Cottbuser Puschkinpark am 11.01.2020 mit Karla, Denny, Alois, Gerhard und Gerd und ihren Friedenstauben gut vertreten.

Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!

Dafür zu demonstrieren ist das Mindeste, was wir tun können !

Es ist Zeit ...

Kennst Du Deine Heimat? (Teil 13)

 

Es ist  Zeit zum Nachdenken,

Erinnern und Erzählen über

Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg.

mehr

Schnee oder nicht

DIE LINKE. Kolkwitz wünscht allen Genoss*innen und Sympathisant*innen ein erholsames, schönes und vor allem friedliches Weihnachtsfest im Kreis derer, die sie gern um sich haben.

Foto: D. Kaplick

Die Gesamtschule muss her!

Schnelles Handeln ist gefragt

Die Elterninitiative für die Gesamtschule hat am 11.12.2019 vor der Kreistagssitzung ihre Demoaktion für die schnelle Errichtung einer Gesamtschule  des Spree-Neiße Kreises am Standort des Ortsteiles Klein-Gaglow der Gemeinde Kolkwitz durchgeführt.

Den sehr interessierten Medienvertretern wurde in Ergänzung der zahlreich geführten Interviews eine Erklärung übergeben. Das Gründungsjahr der Elterninitiative geht jetzt ins 7. Jahr. mehr

Es ist Zeit ...

Kennst Du Deine Heimat? (Teil 12)

Es ist Zeit, dass DIE LINKE in der Lausitz wieder ihre politischen Ziele in den Mittelpunkt ihres Handelns rückt.

mehr

Es ist Zeit ...

Kennst Du Deine Heimat? (Teil 11)

Es ist Zeit, dass der Spree-Neiße Kreis über eine eigene  Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe  verfügt.

mehr

Es ist Zeit ...

Kennst Du Deine Heimat? (Teil 10)

Es ist Zeit, einige  Politiker als das zu bezeichnen, was sie sind: Kriegsvorbereiter!

mehr

Es ist Zeit ...

Kennst Du Deine Heimat? (Teil 9)

Es ist Zeit laut zu sagen, dass der Kapitalismus grausam zu Kindern ist.

mehr

Gerd Bzdak

Aus der Gemeindevertretung

5. Bericht aus Kolkwitz

Kolkwitz zwischen schöner Bescherung und böser Überraschung? Entenhausen oder doch nur Entenhaus?
16 Beschlussvorlagen im öffentlichen Teil der letzten Sitzung des Jahres 2019. Es werden aber nur 2 Themen aufgegriffen. mehr


Sitzungsvideos

ins Internet

Natürlich ist die persönliche Teilnahme der Bürger*innen als Gast an den Sitzungen der Gemeindevertreter*innen dringend zu empfehlen und durch nichts zu ersetzen. Dennoch, das Leben (Arbeit, Kinder….) verhindert das manchmal und so geht Transparenz verloren. Deshalb plädiert DIE LINKE. Kolkwitz für die Erstellung eines Gemeindevertreter-Sitzungsvideos, welches wie im Kreistag oder Cottbus üblich, ins Internet gestellt werden soll. Dann können alle interessierten Bürger*innen, sich ein eigenes Bild über die Arbeit ihrer Gemeindevertreter und der Verwaltung machen.