Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

in Spremberg/Grodk

Peter Ehrentreich

Für Frieden und gegen Krieg und Gewalt

Kriegsverherrlichende Ehrenmäler haben nach unserer Auffassung keinen Platz in Spremberg

Ilona Schulz zum Märkischen Boten vom 02.10.2020

Zu "Sprembergs Siegessäule soll zum Kreisverkehr"

Hier irren der Autor des Beitrages und auch der Ehrenobermeister des Fleischerhandwerks Werner Kadach: es gibt noch keinen Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zur Aufstellung der „Siegessäule“ am Spremberger Friedrich-Engels-Platz, der steht erst Ende Oktober auf der Tagesordnung. Und ganz sicher werden die Spremberger Linken diesen Beschluss nicht mittragen. Nicht nur, weil unser Geschichtsverständnis keine kriegsverherrlichenden Ehrenmäler zu lässt.
. . . weiterlesen . . .

Peter Ehrentreich

Einladung: Rückblick und Ausblick

Aus den Tagebuchaufzeichnungen von Erwin Strittmatter über die Ereignisse von 1989/1990

Anlässlich des 30. Jahrestages der deutschen Einheit lädt der Spremberger Ortsverband der Linken.Lausitz zu einer kleinen literarischen Veranstaltung am Mittwoch, den 30. September um 17 Uhr in das Cafehaus Zille ein. Aus den Tagebuchaufzeichnungen von Erwin Strittmatter werden die Ereignisse von 1989/1990 und die Reflexionen des Schriftstellers darauf noch einmal lebendig und sollen zum Nachdenken anregen.  . . .mehr erfahren . . .

Peter Ehrentreich

Infostand Am Bullwinkel Spremberg

Nach dem Weltfriedenstag - und schon wieder Säbelrasseln

Noch ist Sommer. Die Temperaturen sind angenehm und die Sonne scheint sogar. Deshalb sind wir planmäßig wieder am Spremberger Bullwinkel, um uns im Gespräch mit den Spremberger Bürger*innen zu aktuellen politischen Ereignissen rund um das Thema Frieden zu unterhalten. Bereits vor zwei Tagen erinnerten wir mit einen Infostand an den 81. Jahrestages vom Beginn des Zweiten Weltkrieg, am Bullwinkel. Nach dem 08. Mai 1945 war damals die Schlussfolgerung vieler Menschen: Nie wieder Krieg von deutschem Boden. Über 50 Millionen Tote und tausende zerstörte Städte und Dörfer waren genug Mahnung.
. . . weiterlesen . . .

Peter Ehrentreich

Erster September - Weltfriedenstag

Infostand DIE LINKE. Spremberg am Bullwinkel in Spremberg

Mit einen thematischen Infostand, anlässlich des Weltfriedenstages waren auch, am Dienstag, den 01.09.2020, Mitglieder des Spremberger Ortsverbandes DIE LINKE. Lausitz von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr am Bullwinkel, um mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Dabei ging es vor allem um die Erhaltung des Friedens. Angesichts der internationalen politischen Lage, der Gefahr die von der Corona Situation ausgeht, der vielen politischen Spannungen in europäischen Ländern sowie dem unveränderten Bestreben nach einer Osterweiterung der NATO (dazu gehört auch das europaweite Manöver Defender 2020) ist unser Frieden mehr denn je in Gefahr.
. . . weiterlesen . . .

Peter Ehrentreich

Infostand der LINKEN.Lausitz in Spremberg

Planmäßig -  trotz einer plötzlichen großen Herausforderung für die Stadt Spremberg, ein Bombenfund aus dem zweiten Weltkrieg - war der Spremberger Ortsverband DIE LINKE. Lausitz mit einem Infostand ab 09:30 Uhr, im Bullwinkel Spremberg. Bei bestem Sommerwetter wollten fünf Mitglieder des Spremberger Ortsverbandes im Bullwinkel der Stadt mit den Bürgerinnen und Bürgern direkt ins Gespräch kommen.Weiterlesen

Peter Ehrentreich

Spremberger Gedenken Ernst Thälmann

Am Gedenkstein für Ernst Thälmann am Bahnhof Spremberg

Vor 76 Jahren wurde der Vorsitzende der KPD, Ernst Thälmann, im Alter von 58 Jahren, nach 11-jähriger Untersuchungshaft ohne jegliches Gerichtsurteil aus dem Zuchthaus Bautzen durch die Faschisten ins KZ Buchenwald verbracht und dort heimtückisch ermordet.
weiterlesen . . .

Peter Ehrentreich

Alljährlich wieder - unser Sommerfest

DIE LINKE. Lausitz, Ortsverband Spremberg

Die Brandenburger und Spremberger Regeln zur Coronasituation erlaubten uns das Sommerfest im August 2020. Ein für uns neuer Ort, das Cafehaus Zille in Spremberg, An den Mühlen 2, 03130 Spremberg.
. . . weiterlesen . . .

Peter Ehrentreich

08. Mai 2020 - Tag der Befreiung

vom Hitlerfaschismus durch die Sowjetarmee (75. Jahrestag)

Auch in der Spremberger Region wurde trotz Corona - Bedingungen diesem Ereignis gedacht. Natürlich überwiegend in Dezentraler Art und Weise und unter Beachtung aller festgelegten Verhaltensregeln zu Corona.
Der Spremberger Ortsverband DIE LINKE. Lausitz schloss sich dabei auch dem Aufruf der Stadt an. So wurde dem der Befreiung vom Hitlerfaschismus aus Anlass des 75. Jahrestages an sehr vielen kleinen Orten gedacht und ein paar Blumen niedergelegt.
. . . weiterlesen . . .

Birgit Kaufhold

Neue Anlaufstelle in der Lausitz

Europäisches Regionalbüro in Spremberg eröffnet

Helmut Scholz (MdEP) eröffnete sein europäisches Regionalbüro in Spremberg.
Vor der offiziellen Eröffnung wurde eine kleine Delegation der LINKEN von der Spremberger Bürgermeisterin und Sprecherin der Lausitzrunde, Christine Herntier, und Bürgermeistern der Lausitzrunde im Spremberger Rathaus empfangen.  mehr

Ein Gruß zum Achten März

Blumen für unsere Spremberger Frauen

Achter März 2020 - Internationaler Frauentag. In der Spremberger Innenstadt sonntägliche Ruhe. Nur scheinbar, denn Mitglieder der LINKEN, Frauen und Männer, hatten sich um 8 Uhr im Begegnungszentrum der  Spremberger LINKEN getroffen und eine gemeinsame Blumengruß-Tour vorbereitet. Blumen zum Internationalen Frauentag für Frauen, die an diesem Tag Dienst tun. Nachmittags eine Frauentagsveranstaltung mit Michael Becker, Schauspieler aus Cottbus und auch Grußworte vom MdEP, Helmut Scholz von DIE LINKE.
Mehr erfahren ...

 

Birgit Kaufhold

Zum Internationalen Frauentag

Ein Sternchen für die Spremberger*innen?!

Die Gleichstellung der Frau in der Gesellschaft ist nur scheinbar vollzogen, in zahlreichen Bereichen des Zusammenlebens sind die Stufen noch immer unterschiedlich hoch. Die Art und Weise beispielsweise, wie wir kommunizieren, spielt eine wichtige Rolle. Mit unserer Sprache können wir Menschen bewusst- und auch unbewusst-ansprechen, sie aber ebenso mit den gleichen Worten ausschließen.
Weiterlesen . . .

Peter Ehrentreich

Internationaler Frauentag

Spremberger LINKE laden zum "Frauenprogramm - Lieder und Texte" mit Michael Becker ein

Liebe Frauen und Mädchen

Zum Internationalen Frauentag laden die Spremberger Linken Sie alle in die Aula der BOS Spremberg ein. Am Sonntag, den 08. März, um 15 Uhr wird der Schauspieler Michael Becker Lieder und Texte über, von und für Frauen vortragen. Sind sie gespannt auf 90 interessante Unterhaltungsminuten zu aktueller Politik und Literatur.
Der Eintritt ist frei.
Mehr Infos - Handzettel pdf-Datei downloaden!

Peter Ehrentreich

Einladung zur Mitgliederversammlung am 20.02.2020, 17 Uhr

Der Ortsverband Spremberg von DIE LINKE. Lausitz

Unsere nächste Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, dem 20.02.2020 um 17.00 Uhr in unserem Begegnungszentrum, Bauhofstraße 1,03130 Spremberg statt.
Ortsverband DIE LINKE. Spremberg

Umfangreiche Themen für die SVV Spremberg am 26.02.2020

Die Überraschung: Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg, Kathrin Dannenberg, zu Gast

Besuch zur Fraktionssitzung der LSG-Fraktion in der SVV Spremberg durch die Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE im LT Brandenburg, Kathrin Dannenberg. Ein gegenseitiges Kennenlernen und Informieren über aktuellpolitische Ereignisse und Entwicklungen aus allen Lebensbereichen.
Weiterlesen . . .

Peter Ehrentreich

Die Spremberger AG Senioren von DIE LINKE. Lausitz

Schwerpunktaufgaben für das erste Halbjahr. Zu Gast: Die Vorsitzende des Spremberger Seniorenbeirates Dr. Ilona Schulz

Auch heute schon wichtig, aber nicht nur: Die Vorbereitung der Brandenburgischen Seniorenwoche in Spremberg, im Juni 2020. Deshalb trafen sich am 04.02.2020,  um 10 Uhr die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Senioren vom Spremberger Ortsverband DIE LINKE. Lausitz. Neu ist der Beschluss der AG . . . . 
Weiterlesen . . .

Peter Ehrentreich

Politischer Jahresauftakt 2020 - Elektromobilität in Spremberg

Ist unsere Stadt schon vorbereitet auf den Übergang zur Elektromobilität?

Video vom SprembergTV - K12 ansehen

Mit dieser Frage beschäftigten sich die Abgeordneten der Fraktion Die Linke, SPD und Grüne gemeinsam mit dem kommunal-politischen forum Land Brandenburg e.V. bei ihrem politischen Jahresauftakt Ende Januar im Bergschlösschen. Eingeladen waren Fachleute wie BürgerInnen und die große Zahl der TeilnehmerInnen zeigte, dass dieses Thema auch in Spremberg durchaus brandaktuell ist.
weiterlesen . . .

Peter Ehrentreich

Spremberg gedenkt der Opfer des Holocaust

75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee im Jahr 1945

Seit 2005 ist der 27. Januar auch ein Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Als Internationaler Gedenktag wurde er von den Vereinten Nationen zum 60. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau eingeführt. Heute nun waren wir auch in Spremberg an der Gedenkstätte für die Opfer des Faschismus, um der Opfer des Holocaust aus Anlass der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee im Jahr 1945 zu gedenken.
. . . weiterlesen, mehr erfahren . . . 

Infos auch von der Fraktion LSG in der SVV Spremberg

Peter Ehrentreich

Einladung (zum 30.01.2020) der Spremberger SVV-Fraktion LINKE-SPD-B90/GRÜNE zum Politischen Jahreauftakt

THEMA: Elektromobilität in Spremberg – was müssen wir tun?

Politischer Jahresauftakt der Fraktion LSG in der SVV Spremberg
Elektromobilität in Spremberg – was müssen wir tun?

Mit dem kommunalpolitischen Forum Land Brandenburg e.V. 
Donnerstag, 30.01.2020, um 18 Uhr, im Bergschlösschen Spremberg, Bergstraße 11, 03130 Spremberg. Eintritt frei.  . . . mehr erfahren . . .

Peter Ehrentreich

27. Januar - Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust in Spremberg

Bürgerinnen und Bürger, Abgeordnete der SVV auch Mitglieder des Spremberger Ortsverbandes DIE LINKE. Lausitz zum stillen Gedenken der Opfer des Faschismus

Wir rufen Sie alle auf, beteiligen Sie sich an dem stillen Gedenken der Stadt Spremberg.
Am 27.01.2020, um 14 Uhr an der Gedenkstätte für die Opfer des Faschismus auf dem Georgenberg
und um 14:30 Uhr am Gedenkstein Gosda auf dem Waldfriedhof Spremberg.
Unsere Bürgermeisterin, Chrsitine Herntier, lädt alle Bürger*innen zum stillen Gedenken ein. Hier der Wortlaut:   . . . weiterlesen . . .