Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

in Spremberg / Grodk - 2024

Freiheit für Julian Assange

Journalismus ist kein Verbrechen

27. Januar Gedenken an die Opfer des Holocaust

In Spremberg

Auch in Spremberg waren Bürger: innen wieder am 27. Januar 2024, vormittags, auf dem Spremberger Georgenberg und auf dem Waldfriedhof Spremberg, um der Opfer des Holocaust zu gedenken. Mitarbeiter: innen der Stadtverwaltung und engagierte Bürger: innen anderer Organisationen, so auch Vertreter: innen der Spremberger Linken.
Mehr

PEhr

Bunte Zukunft-statt braunes Hinterland

Die Partei „Die Rechte“ hatte für Samstag, den 20.01.2024 dem Datum als vor 82 Jahren die Wannseekonferenz stattfand, eine Demo angemeldet. „Reich statt Republik!“ lautete ihr Motto. Diese Partei, die in Spremberg noch keine Basis hat, demonstrierte mit ihren nur ca. 10 Demoteilnehmern vom Spremberger Schloßplatz, am CCS vorbei zum Gedenkstein „Mittelpunkt des Deutschen Reiches von 1871 bis 1920“ und anschließend wieder zurück. Das blieb bei den Spremberger*innen im zeitlichen ... mehr

Wasser in der Lausitz

Wasser in der Zukunft

Spremberger SVV-Fraktion LSG mit einer politischen Jahresauftakt zum Thema Wasser

Heben und Bergen von Bodenschätzen sind immer auch begleitet mit dem Thema Wasser. Wasser, jener flüssige Stoff, den wir alle zum Leben brauchen. Mensch, Tier, Pflanze, ganz besonders für das Trinken aber auch das Baden und Waschen, das Kühlen und auch Beregnen unserer Planzungen . . .  Weiterlesen!


Archiv

2023

2022

2021 

2020

2019