Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

in Spremberg/Grodk

Politik kurz und knapp

Infostand am Spremberger Markt

Dietmar Bartsch am 22.08.2019, 17 Uhr, Bullwinkel - Spremberg, Kundgebung

Für die Landtagswahlen und für ihre Direktkandidatur für den 7. Landtag Brandenburg warb Birgit Kaufhold am Dienstag, den 20.08.2019 auf einen Infostand, am Vormittag von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr am Marktplatz Spremberg. Sie wurde dabei von Mitgliedern des Ortsverbandes DIE LINKE Spremberg unterstützt. Birgit Kaufhold und der Spremberger Ortsverband von DIE LINKE.Lausitz gaben den Bürger*innen zugleich eine Möglichkeit . . .  Weiterlesen! Fotos ansehen!

AdT: Kita - Beitragsfreiheit

Argument des Tages: Birgit Kaufhold

Eine Kita leistet viel mehr, als Kinder zu betreuen, während die Eltern arbeiten müssen. Sie ist ein wichtiger Ort frühkindlicher Bildung. Und Bildung ist ein Grundrecht, das von der Kita bis zur Hochschule kostenlos sein muss – dafür stehen wir als LINKE schon lange. Bildung muss für alle zugänglich sein, unabhängig vom Einkommen oder vom sozialen Status der Eltern.  Weiterlesen . . .

AgT: Fahrscheinloser öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Argument des Tages: Birgit Kaufhold

Staus gehören in Städten und inzwischen selbst in kleineren Gemeinden zum Alltag, die Menschen auf dem Land müssen immer noch viel zu lang auf Bus oder Bahn warten, gerade dort geht ohne Auto wenig. Mobilität ist ein Grundrecht, das allen Menschen zusteht, egal wo sie wohnen und ob sie sich ein Auto leisten können oder wollen. Deshalb fordert DIE LINKE eine grundlegende soziale und ökologische Verkehrswende.  Weiterlesen . . .

Minderheiten gehören ins Grundgesetz!

Von Birgit Kaufhold

Seit 2011 hat DIE LINKE als Bundespartei die Forderung in ihrem Programm, die Rechte der sogenannten autochthonen Minderheiten, Sorben/Wenden, Dänen, Friesen und Sinti und Roma, endlich auch ins Grundgesetz aufzunehmen.  Weiterlesen, mehr erfahren! . . .

Podiumsdiskussion bei der DOMOWINA im Serbski Dom

Rund 60 Interessierte waren am Dienstag in das Wendische Haus gekommen, um von den Parteien zu erfahren: Ort der Veranstaltung war Cottbus.

Um mehr zu erfahren hier weiterlesen!!

Dr. Dietmar Bartsch in Spremberg

Direktkandidatin Birgit Kaufhold und DIE LINKE.Spremberg

laden  Sie recht herzlich ein, am Donnerstag, den 22.08.2019, ab 16:30 Uhr zum Bullwinkel Spremberg ein. Mehr erfahren, hier klicken!

Werbespot DIE LINKE. Brandenburg zu den LTW 2019

Am 1. September 2019 geht in Brandenburg ums Ganze: Wollen wir eine offene, sozial gerechte und demokratische Gesellschaft, in der die Würde und Rechte eines jeden Einzelnen im Mittelpunkt stehen? Oder wollen wir eine Gesellschaft, die für Abschottung und Nationalismus steht, in der nur das Recht des Stärkeren gilt? Wir wollen kein Brandenburg der Spaltung, sondern ein Brandenburg der Solidarität. Deshalb: Am 1. September 2019 mit beiden Stimmen DIE LINKE wählen!

Pehr

Die Plakate sind da . . . !

Kurzinfo: Kundgebung mit Dr. Dietmar Bartsch und unsere Direktkandidatin Birgit Kaufhold am 22.08.2019; 17 Uhr

Unsere Plakatierung zur  Landtagswahl 2019 im Wahlkreis 42, die durch den Ortsverband DIE LINKE.Spremberg organisiert wird, begann am Mittwoch, dem 24. Juli 2019.
Für die Anbringung der Plakate in den jeweiligen Ortsteilen und Gemeinden des Wahlkreises 42 musste auch festgelegt werden, welche der 800 Plakate idealerweise an welchem Ort angebracht werden sollen. Für den Einsatz zur Plakatausbringung war  die Routenplanung sehr wichtig, damit der Zeitaufwand so minimal wie möglich blieb.
Wir stellen fest, dass im Rahmen der Touren so manches interessante Gespräch zustande kommt. Es wird nicht nur über aktuelle Welt-, Bundes-, Landes- oder Kommunalpolitik geredet. Es gibt viel Interessantes aus dem Lebensumfeld der Einwohner*innen aus dem ländlichen Raum zu berichten. Ausführlicher dazu hier weiterlesen! . . .

Hier noch einige Bilder von der "Vor-Ort-Arbeit". Einfach anklicken und ansehen.

Pehr

Klausur der Fraktion LINKE-SPD-Bündnis90/GRÜNE

Erste gemeinsame Beratung nach den Kommunalwahlen im Mai 2019

Am Samstag, den 27. Juli 2019, trafen sich die Mitglieder der Fraktion LINKE - SPD - Bündnis90/GRÜNE zu ihrer ersten gemeinsamen Beratung für ihre zukünftige parlamentarische Arbeit in der Georgenberggaststätte Spremberg. Nach der Konstituierung der Fraktion aber auch der SVV auf ihrer ersten Versammlung am 19.06.2019 war es nun erforderlich, sich umfänglich für die zukünftige gemeinsame kommunalpolitische Arbeit inhaltlich und organisatorisch zu verständigen.  Weiterlesen . . .

Wahlkampf in Brandenburg

DIE LINKE wirbt auch in Spremberg für ihre Kandidat*innen

Andere waren wesentlich zeitiger. Unsere Plakatierung zu den LTW 2019 im Land Brandenburg, Wahlkreis 42 begann am 24.07.2017, einen Mittwoch. Auch der Ortsverband Spremberg vom Kreisverband DIE LINKE.Lausitz ist innerhalb seines Kreisverbandes gefordert. Am Mittwoch, den 24. Juli kamen die ersten Plakate in Spremberg für unseren Wahlkampf zu den Landtagswahlen am 01.09.2019 an. 800 Stück wollten transportiert werden. Die Anzahl klingt "viel". Jedoch der Wahlkreis 42 ist flächenmäßig groß. Da verleirt sich die Dichte. Eine ordentliche Massengröße waren dann schon die vielen Plakate in Summe. Bloß gut, es waren entsprechende Hilfsmittel vorhanden, um diese Plakate in die Räume unserer GS, in der Spremberger Bauhofstraße 1, hochzubringen. Als nächstes war es wichtig zu erfassen, wieviel Plakate von der Ausfertigung da waren und dann gleich auch noch zu sortieren. Für die Anbringung der Plakate in den jeweiligen Ortsteilen und Gemeinden des Wahlkreises 42 musste auch festgelegt werden, welche Plakate idealerweise an welchen Ort angebracht werden sollen.
weiterlesen . . .   

Gysi war hier

„Menschen, die Mut machen“ in Proschim/Prožym

Etwa 250 Zuschauer folgten der Einladung der Journalistin Sybille Tetsch in die Proschimer Gaststätte „Schmeckerlein“. Auf dem Hofgelände hatten interessierte Bürger*innen am 3. Juli  bei sommerlichen Temperaturen reichlich Platz, um der Talkrunde mit Gregor Gysi folgen zu können.

In ihrer Veranstaltungsreihe „Menschen, die Mut machen“ moderierte Sybille Tetsch das Gespräch, in der sich Gregor Gysi, wie immer, als eloquent und humorvoll erwies. Weiterlesen! Bilder sehen!

Pehr

Erste SVV der Stadt Spremberg am 19.06.2019

Konstituierung der Gremien, Herstellung der Arbeitsfähigkeit

Nach der CDU-Fraktion in der Spremberger SVV jetzt die zweitstärkste Fraktion mit sieben Mitgliedern.  WEITERLESEN ! ! !

Pehr

7. Treffen der AG Lausitz im Wandel

Diskussion und Visionen zur weiteren politischen Arbeit für DIE LINKE in unserer Lausitzer Region

Am Donnerstag, den 06. Juni 2019 trafen sich Mitglieder aus fünf Ortsverbänden  von DIE LINKE aus der Bundesländergrenzregion Brandenburg/Sachsen um sich zum aktuellen politischen Geschehen in der Lausitzer Region, zu den Wahlergebnissen der Kommunalwahlen beider Bundesländer und über gemeinsame politische Aktivitäten in unserer Region auszutauschen. Vertreten waren dabei wieder die Ortsverbände aus den Kreisverbänden DIE LINKE. Bautzen, DIE LINKE. Görlitz und DIE LINKE. Lausitz, konkret aus Senftenberg, Hoyerswerda, Weißwasser, Forst und Spremberg. Wichtig ist dabei für uns vor allem die Tatsache, dass der erforderliche Strukturwandel in der Lausitz keinesfalls nur ein Südbrandenburgisches oder Nordsächsisches Problem ist sondern immer überregionale, auch bundesweite Lösungsansätze erfordert.  . . . weiterlesen

Pehr

Vorläufige Kommunalwahlergebnisse

Konstituierung und Konkrete Aufgabenverteilung. Nun müssen die gewählten Kandidaten zur Sache kommen

Nun sind sie vorbei, die Wahlen zum Europaparlament und auch für die Kommunalparlamente und -vertretungen in unseren (Brandenburg und Sachsen) Landkreisen und kreisfreien Städten sowie zu den Stadtparlamenten Gemeinden und Ortsbeiräten. Hier hat die AfD einen sehr deutlichen Zuspruch erhalten und ist somit fast überall in den beiden Bundesländern stärkste Vertretung geworden. Schon im Wahlkampf ging dafür eine deutliche Vorahnung voraus. Bürgerinnen und Bürger haben zum Teil deutlich für die AfD gesprochen. Argumente dafür, was die AfD besser machen wird, sind ausgeblieben. Schade meine ich, denn soziale Brennpunkte die wirklich nach einer flächendeckenden Lösung rufen . . . weiterlesen

Pehr

Die Spremberger LINKEN im Wahlkampf

Sonnabend, 25.05.2019 - letzter Tag für den Wahlkampf zu den Kommunalwahlen 2019 im Land Brandenburg

Pehr

Die Spremberger LINKEN im Wahlkampf

Freitag, 24.05.2019 - vorletzter Tag für den Wahlkampf zu den Kommunalwahlen 2019 im Land Brandenburg

Dr. Ilona Schulz

Kinderwünsche für Spremberg

An die Abgeordneten der SVV Spremberg

Zur SVV-Sitzung am 8. Mai 2019 in Spremberg erhielt Dr. Ilona Schulz, Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE. in der SVV Spremberg einen Brief von Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule Spremberg. Dr. Ilona Schulz antwortet dazu wie folgt in ihrem öffentlichen Brief:
Mit den Sitzungsunterlagen für die letzte Stadtverordnetenversammlung der Legislaturperiode erhielt ich einen dicken Briefumschlag. Die Stadtverordnetenversammlung hatte eine lange Tagesordnung, deshalb hatte ich erst am späten Abend  .  .  .  .  Weiterlesen

Pehr

Mit unserem Infostand beim Wahlkampf

14 Tagen vor den Wahlen - Infostände und andere logistische Herausforderungen

Noch 14 Tage bis zu den Kommunalwahlen und den Wahlen zum Europaparlament. Überall sind die Plakate mit den Wahlwerbungen der einzelnen Parteien und Wählergruppen angebracht und die Verteilung von Infomaterialien über die Medien ist beauftragt, zum Teil auch schon erfolgt. Materialien werden sortiert und eingeteilt. Wann kommt was zum Einsatz.  .  .  .  .  weiterlesen!  

Pehr

Jugendkommunist und Spanienkämpfer

Artur Becker am 12. Mai 1905 geboren

1952 wurde der Beschluss gefasst, die Energieversorgung der DDR planmäßig aufzubauen. In diesem Zusammenhang steht auch seit 1954 das ehemalige Spremberger Jugendobjekt zu DDR-Zeiten, das Kraftwerk Artur Becker das als "Bau der Jugend" neu errichtet und erweitert wurde.
Ein Gedenkstein erinnert noch an seinem ehemaligen Standort in Trattendorf an diesen einstigen Strom und Fernwärmeerzeuger. Daraus ergibt sich für einige ehemaligen Kraftwerker immer noch der Bezug zum ehemalgen Antifaschisten und Spanienkämpfer Artur Becker.
Artur Becker wurde am 12. Mai 1905 in Remscheid geboren.  .  .  .  weiterlesen!

ISchu/Pehr

Den Nazis keinen Spielraum

09.05.2019, Spremberger stehen für Demokratie und setzen ein Zeichen gegen Rechtsextremismus

Pures Entsetzen für die Stadtbrigade, die am 9. Mai im Stadtpark ihrer Arbeit nachgehen wollte. Das sowjetische Ehrenmal und die zentrale Gedenkstätte für alle Opfer von Krieg und Gewalt waren mit Hakenkreuzen und anderen Nazi-Symbolen beschmiert, Grabsteine sowjetischer Soldaten geschändet worden. Nur einen Tag nach der Kranzniederlegung anläßlich des Tages der Befreiung entschied die Bürgermeisterin: Wir wiederholen die Kranzniederlegung, diesmal an beiden Denkmälern.    . . . Weiterlesen
Lesen Sie dazu auch den Kommentar von Birgit Kaufhold, Direktkandidatin für die Landtagswahlen in Brandenburg, am 01.09.2019,  auf Facebook

 

Pehr

Achter Mai – Tag der Befreiung

DIE LINKE. Spremberg ehrt die gefallenen Soldaten auf dem sowjetischen Ehrenfriedhof Spremberg

Die Befreiung Deutschlands vom Hitlerfaschismus im Jahr 1945 begehen wir alljährlich am 8. Mai. Vor allem die Rote Armee der Sowjetunion hatte die Hauptlast im Kampf gegen den deutschen Faschismus zu tragen. Am 20. April 1945 eroberten sowjetische Truppen des 24. Schützenkorps, des 33. Gardeschützenkorps der 1. Ukrainischen Front und der 95. Gardeschützendivision unsere, damals zur Festung erklärte Stadt Spremberg. Am 08. Mai 1945 war die bedingungslose Kapitulation des Deutschen Reiches in Kraft getreten. Nach mehr als fünf Jahren Krieg schwiegen in Europa endlich die Waffen.  . . . . . weiterlesen

Pehr

Der Wahlkampf hat begonnen

Plakate anbringen

Wahlkampfzeit ist eine Herausforderung an alle Politik-Interessierten. Nicht nur, weil eine Fülle an Plakate angebracht werden müssen, sondern auch in Folge nach der Wahlkampfzeit das Abnehmen der Wahlplakate bewältigt werden muss. Ordnung muss sein.
Das erste Wochenende im Mai 2019 war wie geschaffen für solche Aktivitäten. Nicht zu warm und nicht zu kalt. Das Wetter war ideal. Mit drei Gruppen wurde ausgerückt, um im Spremberger Wahlkreis  und den dazugehörigen Wahlkreis für den Kreistag die Plakate DER LINKEN anzubringen.   . . . . . .weiterlesen

BKauf/Pehr

Erster Mai 2019 – Tag der Arbeit

DIE LINKE. Spremberg begeht ihn diesmal ganz im Zeichen der Europawahl

Traditionsgemäß rief DIE LINKE. Spremberg, gemeinsam mit dem DGB Südbrandenburg,  auch in diesem bedeutenden Jahr der Wahlen die Bürgerinnen und Bürger auf, den Ersten Mai als Tag der Arbeit würdig zu begehen. Wie immer gelang dies mit zünftiger Musik durch das Sabrodter Schalmeienorchester und guter Verpflegung im Schweizergarten, auch wenn das Wetter sich nicht durchgängig von der besten Seite zeigte.  . . . . weiterlesen

Pehr

Am Vorabend des Ersten Mai

Unser Letzter Infostand vor dem Ersten Mai 2019 fand am 30.04.2019, von 10 bis 11:30 Uhr, am Marktplatz Spremberg statt. Noch einmal war unser Ziel, viele Bürgerinnen und Bürger zur Erste-Mai-Veranstaltung im Schweizergarten Spremberg einzuladen. Beginn 11 Uhr und Ende gegen 14 Uhr. Mit dabei das Schalmeienorchester Sabrodt. Zum Anfang gibt es Freibier und ROTE BRAUSE.   Mehr erfahren

Pehr

Vor dem 1. Mai, „Tag der Arbeit"

Infostände am 23. und 25. April 2019. DIE LINKE. Spremberg lädt zum Tag der Arbeit, am 01. Mai, in den Schweizergarten Spremberg ein

Mit einen Infostand am 23.04.2019, Dienstagvormittag und am Nachmittag und am Donnerstag, den 25.04.2019 - Vormittags waren  Mitglieder vom Ortsverband mit einen Infostand am Marktplatz bzw. dann am Bullwinkel in Spremberg. Sie luden Die Bürgerinnen und Bürger zum Ersten Mai 2019 in den Schweizergarten Spremberg ein, um gemeinsam mit ihnen an diesem Tag zu allen Dingen, die uns bewegen ins Gespräch zu kommen. Die Diskussion zu aktuellen politischen Ereignissen blieb nicht aus, denn unsere Bürger*innen sind nicht uninteressiert.  weiterlesen + Bilder sehen

Pehr

Ernst Thälmann 1886 geboren

DIE LINKE. Spremberg gedachte seines Wirkens in der Arbeiterbewegung des 20. Jahrhunderts auf dem Spremberger Bahnhofsvorplatz.
Geehrt wird Ernst Thälmann für seinen aktiven Einsatz gegen den Hitlerfaschismus und seinen Kampf gegen Militarismus, Rassismus und Krieg. -->weiterlesen
oder
Einen weiteren Beitrag vom Cottbusser OV zum Thema lesen!!

Öffentlichen Fraktionssitzung im Bürgerhaus Spremberg

Die Linke. Fraktion in der Spremberger SVV hatte eingeladen, um für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch für interessierte Stadtpolitiker*innen, das INSEK auf den Prüfstand zu stellen.

Die dritte Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (Insek) – sie soll in der letzten Stadtverordnetenversammlung dieser Legislaturperiode,  im Mai 2019, entschieden werden – war Anlass für unsere Fraktion, mit Fachleuten über die Schwerpunkte der künftigen Stadtentwicklung zu diskutieren. . . . weiterlesen !!

Lausitz im Wandel - Strukturwandel für die Menschen

6. Treffen der Arbeitsgemeinschaft der LINKEN in Südbrandenburg und dem Nordosten von Sachsen

Das erste Treffen der Lausitzer Arbeitsgemeinschaft "Lausitz im Wandel" im Jahr 2019  fand am Donnerstag, den 26. Januar 2019 in Hoyerswerda statt. Es war damit inzwischen die fünfte Begegnung der vier sich regelmäßig treffenden Ortsverbände Hoyerswerda, Weißwasser, Spremberg und Senftenberg.
Nun trafen sich die Mitglieder dieser Arbeitsgemeinschaft zum sechsten (6.) Mal in Senftenberg. Die Arbeitsgemeinschaft mit ihrem Namen, "Lausitz im Wandel", hat sich dabei die regelmäßige Kommunikation zwischen den vier Ortsverbänden im Lausitzer Viereck Hoyerswerda, Weißwasser, Spremberg und Senftenberg zur Aufgabe für ein gemeinsames Arbeiten in der Lausitz gemacht. .  .  .  weiterlesen !!

Einladung zur öffentlichen Fraktionssitzung im Bürgerhaus Spremberg

André Kaun

Am Donnerstag, den 04.04.2019,
um 17 Uhr im Bürgerhaus - Ratssaal,
Am Markt 2, 03130 Spremberg

Weitere Stadtentwicklung auf dem Prüfstand
Fraktionssitzung zur Fortschreibung des Spremberger INSEK
Vorbereitung der letzten SVV in der 6. Wahlperiode Brandenburgischer Kommunalpolitik. Ihre Meinung ist gefragt !!

Seit 2006 verfügt Spremberg über ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept. Inzwischen steht die dritte Fortschreibung auf der Tagesordnung   . . . MEHr

Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut

Fake-News im Kommunalwahlkampf?

Lesen Sie dazu bitte auf der folgenden Seite !  . . . . MEHR


 

Internationaler Frauentag

Blumen für unsere Frauen in der Stadt und Festveranstaltung von DIE LINKE. Spremberg in der Aula der BOS, Wirthstraße, um 15 Uhr

Am Freitag, den 08. März 2019, um 09:30 Uhr trafen sich die Mitglieder von DIE LINKE. Spremberg für einen gemeinsamen Weg zu Sprembergs Frauen. Blumen zum Internationalen Frauentag! . . . FOTOS

Am Nachmittag begann die Festveranstaltung DER LINKEN. Spremberg, um 15 Uhr in der Aula der BOS Spremberg. Dr. Hartmut König, Sänger Liedermacher, Buchautor war eingeladen, um aus seiner Autobiografie zu lesen und einige seiner Lieder noch einmal vorzutragen. Mit seinem bekanntesten Lied,  "Sag mir wo du stehst",   überraschte er uns dann mit einer neuen hinzugefügten Strophe.   . . . .MEHR

Internationaler Frauentag

Mit Infoständen auf Einladungstour

Für mehr Infos  hier lesen !!

13.03.2019, Nächste Mitgliederversammlung

vom Ortsverband DIE LINKE. Spremberg

Unsere nächste Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, den 13.03.2019, um 17 Uhr in den Räumen unseres Begegnungszentrums statt. MEHR

Pehr

INTERNATIONALER FRAUENTAG 2019

DIE LINKE. Spremberg lädt ein

Unsere Stadtfraktion in der SVV Spremberg und der gesamte Ortsverband DIE LINKE.Spremberg laden aus Anlass des Internationalen Frauentags alle Frauen und Mädchen, natürlich auch mit Partner, zu einer kleinen Feierstunde in die Aula der BOS Spremberg ein. Los geht es schon um 15 Uhr. Für alle ist die Aula problemlos über den Schulhof (auch mittels Fahrstuhl) erreichbar. Sie werden vom Ortsverband recht herzlich  mit einer kleinen Blume in Empfang genommen. Natürlich gibt es Kaffee und Kuchen, spendiert vom Ortsverband DIE LINKE.Spremberg.MEHR INFORMATIONEN/WEITERLESEN . . .
Die Einladung  plus Programminfo: hier als PDF-Datei herunterladen

Fotos: Pehr

16.02.2019, kf Land Brandenburg

In Potsdam ist Wahlwerkstatt

Kommunal-Wahl-Werkstatt 2019 - Wahlkampf will auch gelernt sein

Am 16. Februar 2019 fand in Potsdamer Ortsteil Schlaatz, im Bürgerhaus, die Kommunal-Wahl-Werkstatt vom "kommunalpolitischen forum" Land Brandenburg e.V. für alle diejenigen statt, die sich vor allem jetzt zum ersten Mal für die Kommunalwahlen als Kandidatin bzw. Kandidat bewerben. Bis aus Nordrhein-Westfalen waren Interessierte gekommen. Auch . . .  MEHR

Fotos: Pehr

27.01.2019, Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Die LandesvertreterInnenversammlung in Wildau würdigt den Feiertag der Opfer des Holocaust am 27.01.2019 in Wildau

Am zweiten Tag der LandesvertreterInnenversammlung in Wildau gedachten am frühen Vormittag die VertreterInnen des Landesverbandes DIE LINKe. Brandeburg zunächst ebenfalls der Opfer des Nationalsozialismus am an der Gedenkstätte der gefallenen Sowjetsoldaten in Wildau . . .  Mehr

27.01.2019, Gedenktag

an die Opfer des Nationalsozialismus

Spremberg gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus an der Spremberger Gedenkstätte auf dem Georgenberg und auf dem Waldfriedhof.

Am 27. Januar 1996 wurde durch den damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog, dieser Tag, 50 Jahre nach der Befreiung vom KZ Auschwitz durch die Sowjetarmee im Jahr 1945, zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. In Spremberg ist es inzwischen Tradition, MEHR

Fotos: Pehr

Linker Jahresauftakt

Fraktion und kf Land Brandenburg luden ein

Am Donnerstag, den 17.01.2019, fand die jährliche traditionelle gemeinsame politische Jahresauftaktveranstaltung des „kommunalpolitischen forums Land Brandenburg e.V.“ und der Fraktion der LINKEN in der Stadtverordnetenversammlung Spremberg im Bergschlösschen statt.
Mit unserem ersten Doppelhaushalt in Spremberg und auch zu einem aktuell anstehenden Stadtentwicklungsthema, der geplante Neubau unserer Schwimmhalle in Spremberg, hatten wir gemeinsam mit dem kf Land Brandenburg e.V. für unsere thematische Diskussion Gäste mit entsprechenden Fachwissen eingeladen.     MEHR

Ein gesundes neues Jahr 2019 für alle Spremberger Bürger*innen

Dies wünscht Ihnen der Ortsverband DIE LINKE Spremberg

Foto: Peter Ehrentreich
Foto von Pehr

Liebe Bürgerinnen und Bürger

Das Jahr 2018 ist zu Ende und wir hoffen, Sie alle konnten ein paar frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 bei bester Gesundheit, erleben. Jetzt wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute, Gesundheit, Lebensfreude und viel Schaffenskraft für das neue Jahr 2019. Unser Leben ruft unverändert nach weiteren Herausforderungen. Strukturwandel in den Energieregionen ist eines der gegenwärtig regional und global größten Herausforderungen, die wir aber in der Region allein nicht bewältigen werden. Viele Dinge wollen und müssen da gleichzeitig betrachtet, bedacht und visionär entwickelt werden. Das alles für die Antwort auf die wichtigste Frage: Was wollen wir konkret für unsere Zukunft auch in unserer Lausitz. Dazu gehört auch die demokratische Möglichkeit durch Wahlen den Einfluss auf die weitere politische Entwicklung in unserer Stadt, unserem Landkreis und unserem Bundesland durch aktive Wahlbeteiligung mit zu gestalten. Gemeinsam werden wir uns alle in diesem Jahr auf die Wahlen zum EU-Parlament und den kommunalen Parlamenten im Land Brandenburg am 26. Mai 2019 vorbereiten und uns hoffentlich auch alle daran beteiligen. Im Herbst 2019, genau am 01.09.2019, warten dann schon die Wahlen zum Landtag Brandenburg auf unser aktives Mitwirken.

Lassen wir unsere Chance nicht ungenutzt verstreichen.
Für uns alle wünsche ich ein friedliches Jahr 2019

Ihr Peter Ehrentreich
Vorsitzender Ortsverband
DIE LINKE.Spremberg

LTW 2019: Unsere Direktkandidatin

Birgit Kaufhold wurde für den WK42 nominiert.

 

Hier klicken für    MEHR 


 


DIE LINKE.Brandenburg, WK42

LT - Wahlen 2019

am 01.09.2019 in Brandenburg

Birgit Kaufhold
Direktkandidatin im WK 42
von DIE LINKE.Lausitz
Ortsverband Spremberg

WK 42 - Spree-Neiße II

Amt Döbern-Land, Gemeinde Neuhausen/Spree, Stadt Spremberg, Stadt Welzow


 

Biografisches:

  • Geboren am 10.09.1961 in Altdöbern, aufgewachsen in Großräschen und Senftenberg
  • evangelisches Elternhaus mit sorbischen Wurzeln in Graustein
  • verheiratet, 2 Töchter, 2 Stiefsöhne

 Ausbildung:

  • Geologie-Facharbeiterin (VEB BuS Welzow) 1978-1980
  • Dipl.-Ing. (FH) f. Erkundungsgeologie (Bergakademie Freiberg) 1980-1983
  • Betriebswirtin (VWA) mit Wirtschaftsdiplom (VWA d. TA Wuppertal e.V.) 1998-2000

Tätigkeiten:

  • 1983-1992 Projektbearbeiterin Geologie VEB BuS Welzow/LAUBAG
  • 1992-1998 Büroangestellte in einer Zahnarztpraxis
  • 2000-2003 Personalcontrollerin in der BWS Behindertenwerk gGmbH
  • seit 2003 Verwaltungsangestellte Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Politische Vita:

  • seit 1985 Mitglied der SED bis hin zur Partei DIE LINKE
  • seit 1990 in verschiedenen Parteifunktionen (Mitglied Ortsvorstand Spremberg, Kreisschiedskommission, Kreisvorstand DIE LINKE.Lausitz)
  • Mitarbeit in der Bundesarbeitsgemeinschaft „Ethnische Minderheiten“ der Partei DIE LINKE
  • 2017 Bundestagskandidatur im Wahlkreis 64 /Listenplatz 5 Landesliste Brandenburg Weiteres Engagement:
  • Mitglied in der Gewerkschaft ver.di und ver.di-Vertrauensfrau in der Minijob-Zentrale
  • Seit 2012 Engagement in verschiedenen Personalräten der DRV KBS mit ver.di-Mandat (örtlicher Personalrat Cottbus, Gesamtpersonalrat Bochum, Ersatzmitglied Hauptpersonalrat Bochum)
  • Mitarbeit im ver.di-Bezirksfachbereichsvorstand Sozialversicherung in Cottbus
  • Abgeordnete der Stadtverordnetenversammlung (SVV) Spremberg
  • Mitglied im Ausschuss für Bildung. Kultur, Sport und Soziales (BKSS) der SVV Spremberg (bis 05/2019)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss (RPA) der SVV Spremberg (seit 06/2019)
  • Vertreterin der Stadt Spremberg in der Gesellschafterversammlung Spremberger Krankenhausgesellschaft mbH (bis 05/2019)
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Altstadtsanierungsgesellschaft Spremberg (ASG) (seit 06/2019) 
  • Mitglied in der DOMOWINA (Ortsgruppe Spremberg)
  • Mitglied im Förderverein „Erwin-Strittmatter-Gymnasium e.V.“ Spremberg

Kontakt

Birgit Kaufhold
DIE LINKE. Lausitz
Straße der Jugend 114
03046 Cottbus

Tel.: (0355) 22 44 0
Fax: (0355) 79 18 87
birgit.kaufhold@dielinke-brandenburg.de

LINK zur Landesseite von Birgit Kaufhold

birgitkaufhold.de

facebook.com/KaufholdBirgit