Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

im Kreisverband Lausitz/ Łužyca

Sonja Newiak

Regionalkonferenz zum Wahlprogramm

Schon seit dem Herbst sucht die Landespartei den Austausch mit den Genoss:innen in den Regionen, um mit einem klugen Wahlprogramm, das alle mitgestalten und mittragen, in die Wahlkämpfe im kommenden Jahr zu gehen. Unsere Region in Südbrandenburg traf sich mit den Genoss:innen des Landesvorstandes am 1. Dezember im gastlichen Drebkauer Steinitzhof zu einer Regionalkonferenz. Der Krankheitswelle geschuldet mit verhaltender Teilnehmendenzahl, wodurch jedoch ein intensiver Austausch ... mehr

Unterwegs in der Lausitz

Christian Görke on Tour

Gute Nachricht - „Die Kohlestrukturmittel sind unberührt von der aktuellen Haushaltskrise des Bundes“, versichert Staatsminister Carsten Schneider der Großen Lausitzrunde, die am 24. November viele namhafte Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ins Spreekino Spremberg geladen ... mehr

Mensch Lausitz!

Gesundheitspolitische Konferenz der Landtagsfraktion in Forst

Gesundheitspolitische Konferenz in Forst

Die Poliklink – ein gutes Beispiel!

Am 13. Oktober führte die Linksfraktion im Landtag Brandenburg ihre zweite „Mensch Lausitz!“-Konferenz in Forst durch. Nachdem im Sommer das Thema Strukturwandel bearbeitet wurde, stand diesmal die gesundheitliche Versorgung im Fokus. Ein Thema, dass viele Menschen im ländlichen Raum bewegt – denn der ... mehr

Diethelm Pagel

Bilanz aus Spree-Neiße

Beitrag auf der 2. Tagung des 9. Kreisparteitages

Auf unserer Aktivenkonferenz am 6.Mai 2023 habe ich angekündigt, dass wir als Fraktion gegenwärtig dabei sind, einen Flyer zu erarbeiten, der bereits frühzeitig darüber Rechenschaft ablegt, welche Ergebnisse wir bei der Umsetzung unseres kommunalen Wahlprogramms erreicht haben. Wir waren uns darüber einig, dass wir dies nicht erst unmittelbar vor den Kommunalwahlen tun wollten.
Dieser Flyer liegt nun bereits seit einigen Wochen vor und ich hoffe, dass ihr euch selbst ... mehr

Conny Meißner

Kein Schicksal, sondern politischer Wille

„Schicksal Treuhand – Treuhand-Schicksale“ eröffnet

Dr. Dagmar Enkelmann ist eine feurige Linke und begeisternde Erzählerin. Mit packenden Geschichten und in ergreifenden wie nachdenklich stimmenden Worten eröffnet die Bernauerin am 10. Oktober die Ausstellung „Schicksal Treuhand – Treuhand-Schicksale“ im Cottbuser Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Christian Görke.
Sie berichtet über die zeitlichen Abläufe bei der Entstehung der Treuhandidee und der anschließend praktischen Umsetzung ... mehr

Andrea Fritsche - nd - 03.09.23

Ein Knoten im Kanonenrohr

DIE LINKE feiert in Cottbus ein Friedensfest mit ihrem Bundesvorsitzenden Martin Schirdewan

Der am Freitagnachmittag auf dem Cottbuser Platz am Stadtbrunnen aufgefahrene Panzer ist ungefährlich. Statt mit Soldaten und Munition ist er mit heißer Luft gefüllt und im Kanonenrohr ist ein Knoten. So protestiert die Lausitzer LINKE gegen Waffenlieferungen, so feiert sie am Weltfriedenstag ihr Friedensfest ... mehr

Sommertour in Guben/Gubin

im Gespräch mit Bernd Starick
Anke Schwarzen, Sebastian Walter und Bernd Starick im Gespräch

Der 15. August startet für Anke Schwarzenberg, MdL, Sebastian Walter, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Landtag Brandenburg und Diethelm Pagel, Fraktionsvorsitzender der LINKEN Kreistagsfraktion Spree-Neiße mit einem heißen Thema: Verspiegelung für Fotovoltaik auf landwirtschaftlichen Flächen.
Dazu trafen sie sich mit Bernd Starick, dem Chef der Bauern AG Neißetal. Landwirtschaftliche Nutzflächen stellen eine Perspektive für die sich verändernde Region dar. Hier kommt ... mehr

Sommertour in die Lausitz

Beratung in der Gemeinde Kolkwitz
Anke Schwarzenberg und Sebastian Walter

Sommertour mit Sebastian Walter, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Landtag Brandenburg, MdL Anke Schwarzenberg, Diethelm Pagel, Fraktionsvorsitzender der LINKEN Kreistagsfraktion Spree-Neiße.

1. Stopp:
Gesprächstermin in der Gemeinde Kolkwitz
Wichtiges Thema: der Ausbau von erneuerbaren Energien in der Region ... mehr

SoFri

„Alle zusammen gegen den Faschismus“

Dem Bündnis »Solidarisches Magdeburg« (SoMa) gehören unter anderem Grüne, SPD, DIE LINKE, Gewerkschaften, Jugendorganisationen, Künstler an. CDU und FDP nahmen die Einladung zur Teilnahme nicht an.
SoMa  organisierte Aktionstage gegen den Europa-Bundesparteitag der AfD. Eine zentrale Veranstaltung war die Demonstration vom Magdeburger Bahnhof zum Messezentrum, in dem die AfD tagte.
Vor dem Bahnhof versammelte sich ... mehr

Renate Adolph

Für Frieden üben – nicht für Krieg

Protestmarsch der LINKEN gegen Air-Defender 2023

Nicht von ungefähr hat DIE LINKE. Brandenburg zur Friedenswanderung auf dem Gelände des ehemaligen Bombodroms in der Kyritz-Ruppiner Heide gegen das größte Luftwaffenmanöver in der Geschichte der NATO aufgerufen. Auch wenn es an diesem Tag heiß war, trafen sich am 11. Juni über 150 Menschen, um an diesem symbolischen Ort ihrem Protest gegen die Kriegsübung Ausdruck zu verleihen. „Einst musste hier ein Truppenübungsplatz der Bundeswehr verhindert werden und heute ein Atomkrieg.“ ... mehr

Stop Air Defender 23!

Vom 12. – 23. Juni 2023 soll über Deutschland das NATO – Luftwaffenmanöver
„Air Defender 2023“ stattfinden. Es ist das größte Luftwaffenmanöver seit Bestehen der NATO. Auch in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern werden bis zu 10.000 Soldat:innen am Manöver teilnehmen.
Dieses militärische Säbelrasseln ist unverantwortlich! Wir wollen und werden uns nicht an Krieg und Militär als Werkzeuge von Außenpolitik gewöhnen. Gerade jetzt, da wieder ein ... mehr

Tag der Befreiung

„Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!“

Gedenkstätte und Soldatenfriedhof für 7000 Soldaten der Roten Armee Berlin-Treptow
Gedenkstätte und Soldatenfriedhof für 7000 Soldaten der Roten Armee Berlin-Treptow

Cottbus - Guben - Spremberg
Auf vielfältige Art und Weise gedachten die Genoss*innen der Lausitzer LINKEN auf Gedenkveranstaltungen zum Tag der Befreiung der Toten der alliierten Armeen und Kämpfern gegen Krieg und Faschismus. Unterstützt wurde die Forderung, den 8. Mai zum europäischen Gedenktag für die Befreiung vom Faschismus zu erklären. Angsichts der aktuellen Ereignisse und des Krieges in der Ukraine bleibt die nun über 70-jährige Forderung ... mehr

Einstimmung auf die Wahlkämpfe

vom 9. Kreisparteitag und Aktivenkonferenz

Im Café Mangold, sicher nicht jedem in Cottbus bekannt, kam letzten Sonnabend, trotz regenerischen Wetters, „Leben in die Bude“. DIE LINKE. Lausitz traf sich zu ihrem 9. Kreisparteitag, um turnusgemäß den neuen Kreisvorstand zu wählen. Am Nachmittag schloß eine Aktivenkonferenz an, um erste Gedanken für das Wahlprogramm für 2024 zu entwickeln. Der Kreisvorsitzende, Christopher Neumann, legte Rechenschaft über die Tätigkeit in der vergangenen ... mehr

8.Mai - Tag der Befreiung

Als mit dem 8. Mai 1945 die Befreiung von Faschismus und Krieg als große Hoffnung und Erwartung einer friedlichen Zukunft anbrach, sollte dies für alle Zeiten und Generationen sein.

Das war der Wunsch, die Sehnsucht, für die Millionen sowjetischer, amerikanischer und britischer Soldaten, Partisanen und Kämpfer der Resistance und des illegalen Widerstandes ihr Leben gegeben hatten und mit der die Menschen nun leben wollten ... mehr

Waffen runter, Löhne rauf!

1. Mai in der Lausitz

Mit dem Sprechchor: „Löhne rauf! Preise runter!“ zog der Cottbusser Demonstrationszug durch Cottbus. DIE LINKE schloß sich einerseits dem Aufruf des DGB „Ungebrochen solidarisch“ an, formulierte aber selbst weiterreichende Forderungen  „Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten“. Das bedeutet:

  • Löhne hoch!
  • Preise runter!
  • Reichtum umverteilen! ... mehr 

Herzlichen Glückwunsch!

„Dieser Laden, diese Partei – das ist meine politische Heimat! “

Sebastian Walter, Landesvorsitzender der LINKEN, beglückwünscht Christopher Neuman zu seiner Wahl als Stellv. Landesvorsitzender

Mit 59 zu 50 Stimmen setzte sich unser Chris beim Parteitag in einer Stichwahl gegen den 37-jährigen Candy Boldt-Händel aus Oranienburg durch.

Der dritte Bewerber Andreas Eichner aus Schönefeld hatte zuvor 20 Stimmen erhalten. Alle drei sprachen sich für Frieden und gegen eine Spaltung der Partei aus.

Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Kraft.

Ostermarsch 2023

Ostermarsch 2023 in Potsdam

Am Ostermarsch der LINKEN Brandenburg in der Landeshauptstadt Potsdam beteiligte sich auch eine Gruppe von Lausitzer Genoss*innen. Sie demonstrierten für Solidarität mit den Menschen in der Ukraine, einen sofortigen Waffenstillstand und endlich diplomatische Verhandlungen. Es wurde die Forderung an die Bundesregierung gestellt, diplomatische Aktivitäten unter Einbeziehung der Vereinten Nationen, Chinas, ... mehr

Osterglocke und "Friedliche Ostern!" in verschiedenen Sprachen.

Eure Solidarität ist notwendig

Flyer "Solidarität mit HDP - DIE LINKE"

Wissler & Schirdewan unterstützen internationalen Aufruf für HDP
Die Parteivorsitzenden der Partei DIE LINKE, Janine Wissler und Martin Schirdewan fordern zusammen mit internationalen Persönlichkeiten den türkischen Staatschef Tayyip Erdoğan auf, die juristischen Angriffe gegen die Demokratische Partei der Völker (HDP) zu beenden.  mehr
Bitte unterstützt den Internationalen Aufruf:
„Hands off the HDP“

Primat des Zivilen

Das Cottbuser Café Mangold ist am 23. Februar knacke voll. Dass sich gut 100 Menschen in den Saal drängen, zeigt die Brisanz, denn es geht um Krieg und Frieden.

In der Reihe „Plan B“ wird die Frage gestellt:  „Panzer für den Frieden? Wege aus dem Krieg in der Ukraine“. Zu Gast ist der linke Sicherheitsexperte  Jan van Aken ... mehr 

Solidarität üben!

Ein starkes Erdbeben an der türkisch-syrischen Grenze hat zu schweren Verwüstungen geführt. Tausende sind ums Leben gekommen, viele sind schwer verletzt. Kurdisch besiedelte Gebiete wurden dennoch von der türkischen Armee bombardiert und erhalten auf beiden Seiten der Grenze keine staatlichen Hilfen. Diese Menschen brauchen dringend Hilfe. Unterstützt die Hilfsmaßnahmen von „medico international“ und „Kurdischem Roten Halbmond“ durch eure Spende.

Christopher Neumann

Die ganze Partei kämpft in Berlin

Straßenwahlkampf in eisiger Kälte? Es gibt angenehmeres. Aber bei der Wiederholungswahl am 12. Februar in Berlin geht es um einiges: So kämpft DIE LINKE als einzige im Abgeordnetenhaus vertretene Partei für die Umsetzung des erfolgreichen Volksentscheides „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“, während andere den Wähler:innenwillen bereits wieder vergessen haben. Bezahlbares Wohnen – das wohl dominierende Thema in diesem Wahlkampf. Aber auch ein höherer Vergabemindestlohn, mehr ... mehr

Keine Panzer in die Ukraine

Die Bundesregierung hat entschieden, Leopard 2-Panzer an die Ukraine zu liefern. Die ukrainische Regierung wünschte sich das. DIE LINKE lehnt Waffenlieferungen an die Ukraine ab.
Deshalb war DIE LINKE. Spremberg am Spremberger Marktplatz präsent und sammelte Unterschriften gegen die Entscheidung der Bundesregierung. 65 Bürger: innen haben sich an diesem Dienstag an der Unterschriftenaktion ... mehr

Ilona Schulz

Zu Besuch im Bundestag

Ende Januar besuchten Mitglieder des Kreisverbandes Lausitz der LINKEN sowie politisch interessierte und engagierte Bürger*innen des Wahlkreises des MdB Christian Görke an seinem Arbeitsplatz. Nach der Teilnahme an einer Bundestagsdebatte zur Sicherung der digitalen Identität stand Christian seinen Gästen Rede und Antwort auf ihre Fragen, diskutierte mit ihnen über aktuelle Politik, über seinen Arbeitsalltag und über die Notwendigkeit, eine starke linke ... mehr

Der 30. Januar 1933 - die Macht in Nazihänden

Der 30. 1.1933 ist der tiefschwarze Tag der deutschen Geschichte, jedoch war er nicht unabwendbar, sondern Folge einer mehr als zehnjährigen Entwicklung. Mit dem Ende des 1. Weltkrieges und dem Sturz des Kaiserreiches begann ein Jahrzehnt heftiger sozialer Kämpfe infolge von Not, Inflation und Massenarbeitslosigkeit. Am Anfang der Weimarer Republik stand das Ringen um den Charakter der neuen Staatsordnung: sozialistische Republik durch Basisdemokratie (Räterepublik) oder bürgerliche ... mehr

Zum 95.

herzlichen Glückwunsch!

„Seinen Weg zum Sozialismus fand der Schlosser Hans nach der Kriegsgefangenschaft in einer Antifa-Schule. Seine folgenden Stationen lassen sich an dieser Stelle nur sehr fragmentarisch darstellen: FDJ-Funktionär, Komsomol- und Parteihochschule, Volkskammerabgeordneter, SED-Bezirkschef von Dresden – und dabei einer von jenen Parteipolitikern, die zu einer friedlichen Wende und zur Reformierung der SED maßgeblich beitrugen. Sein Wirken als ... mehr

Cornelia Meißner

Unterwegs in der Lausitz

Heute waren die MdB´s Caren Lay und Christian Görke sowie Anke Schwarzenberg von
DIE LINKE. Fraktion im Landtag Brandenburg zu Gast in der Lausitzrunde, die am Vormittag bei der LEAG tagte. Das freiwillige Bündnis vereint in der brandenburgischen und sächsischen Lausitz gewählte Bürgervertreter:innen von der kleinen Gemeinde bis zum Landkreis. Sie wollen so ein aktives Mitspracherecht im Strukturwandelprozess gewährleisten und warnen ... mehr

Cornelia Meißner

Struktur. Wandel. Die Menschen im Blick

vom Kreisparteitag am 26.11.2022

StartblockB2 – wo einst Schwimmer:innen ins kalte Wasser sprangen, sorgt heute das neue Gründerzentrum für beste Bedingungen, um innovative Ideen vom Start bis zur Umsetzung voranzubringen. Diese Dynamik nutzend trafen sich hier die Lausitzer LINKEN zur 2. Tagung des 8. Kreisparteitages.
„Struktur. Wandel. Die Menschen im Blick“ ist am 26. November das themengebende Motto. Auf der Tagesordnung standen unter anderem folgende Schwerpunkte: ... mehr

Grajki pód gódownym bomom

Spielzeug unter dem Weihnachtsbaum

der Drehbaum
der dem Museum geschenkte Drehbaum

Für den ersten Advent lud das Heimatmuseum Dissen zur Eröffnung der Ausstellung „Grajki pód gódownym bomom - Spielzeug unter dem Weihnachtsbaum“ ein.
Das Museum hat Spielzeug des letzten Jahrhunderts zusammengestellt, was die Besucher*innen zum Schmunzeln anregte und schöne Erinnerungen an ihre Kindheit wachrief. Ergänzt wurde die Ausstellung durch Niederschriften von Kindheitserinnerungen an den Weihnachtsabend, der damals keineswegs so üppig begangen ... mehr


Aktionen & Bildung

Missglückte NS-Fiction

„Zone of Interest“ will experimentelles Gewaltkino sein, in dem Gewalt nicht gezeigt wird. Ob das den gewünschten Effekt hat, ist fraglich. Weiterlesen

Wellen der Empörung und dröhnendes Schweigen

Deutschlandweit sind in den vergangenen Wochen Hunderttausende auf den Straßen gewesen, um gegen faschistische und rassistische Hetzte zu protestieren. Müsste sich dieser Protest nicht auch gegen die Verschärfung des Gemeinsamen Europäischen Asylrechts richten? Weiterlesen

Bürgergeld-Sanktionen – alles für die Katz

Die Ablösung von Hartz IV durch das Bürgergeld sollte eigentlich die Existenzsicherung, wie vom Bundesverfassungsgericht gefordert, garantieren und die Streichung von Leistungen beenden. Dieser Anspruch scheint nun aber Schnee von gestern. Weiterlesen